direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Das Institut für Chemie trauert um Frau Professor Dr. Brigitte Sarry

Lupe

Brigitte Sarry (1920 – 2017) ist am 19. Juni 2017 verstorben.
Mit ihr verliert das Institut für Chemie eine geschätzte und wunderbare Kollegin. Frau Professor Sarry arbeitete am damaligen Institut für Anorganische und Analytische Chemie (IAAC) der Technischen Universität Berlin auf dem für die damalige Zeit präparativ überaus anspruchsvollen Gebiet der metallorganischen Verbindungen der Übergangselemente und gab wichtige Anstöße zur Entwicklung der homoleptischen Metallorganyle. Im Herbst 1982 ließ sich Frau Professor Sarry aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig in den Ruhestand versetzen, nahm aber weiterhin am wissenschaftlichen Leben des Instituts regen Anteil und war bis ins hohe Alter Gast bei öffentlichen Veranstaltungen des Instituts für Chemie.

Ihren Angehörigen gilt unsere tiefe Anteilnahme. Wir gedenken Frau Professor Sarrys in Hochachtung und Dankbarkeit

Zum Nachruf von Prof. Andreas Grohmann

The Institute of Chemistry Mourns the Loss of Brigitte Sarry

On 19th June 2017, Professor Brigitte Sarry passed away at the age of 97.

The Institute of Chemistry loses a well-respected colleague and wonderful person. Professor Sarry worked at the former Institute for Inorganics and Analytical Chemistry where she contributed to the field of organometallic compounds of transition elements and gave significant input to the development of homoleptic metal organyls. Even though she had to retire early due to her health in 1982, Brigitte Sarry continued to participate in the academic life of the Institute and was a welcomed and frequent guest at public events.

The Institute of Chemistry mourns the loss of a wonderful member of the scientific community.  Our thoughts are with her family in these hours of grief.      

„Wir sind TU Berlin“ – Ehrung 2017 – eine Mitarbeiterin des Instituts ist wieder dabei

Lupe

Preisträgerinnen 2017 stehen fest - und wieder wird eine Mitarbeiterin des Instituts für Chemie geehrt:
Frau Andrea Rahmel.

Im Rahmen des großen TU-Sommerfestes, das am 30. Juni 2017 auf dem TU-Campus stattfand, wurden die diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger von „Wir sind TU Berlin“ gewürdigt.

weitere Information

Part II of Prof. Thomas Zemb lectures

We are happy to invite you to Part II of Prof. Thomas Zemb lectures (continuing from last summer).

Part II: Intermolecular forces organizing complex fluids: Laboratory experiments for challenging predictive theories

more details (PDF, 246,0 KB)

Berlin wird Zentrum für grüne Chemie - Chemie-Gründerzentrum an der TU

Prof. Dr. M. Driess
Lupe

Ein neues Gründerzentrum an der Technischen Universität soll den Einsatz umweltschädlicher Rohstoffe reduzieren.

Das Gründerzentrum baut auf dem Exzellenzcluster UniCat auf, an dem seit zehn Jahren auf Weltniveau die katalyse erforscht wird.

weitere Informationen

Bohlmann-Vorlesung 2017 am 10. November 2017

Festveranstaltung

Vortragender:
Professor Alois Fürstner, Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Mülheim/Ruhr.

Titel:
Catalysis for Synthesis - Concepts and Scrutiny


Freitag, 10. November 2017, 16 h s.t.

Hörsaal C 130 (Gebäude C), TU Berlin, Straße des 17. Juni 115, 10623 Berlin

Ansprechpartner:
Prof. R. Süßmuth,
Prof. M. Oestreich,

Abstract (PDF, 92,3 KB)

Diese Veranstaltung wird gefördert durch die Schering Stiftung und die Fa. Bayer AG.

Im Anschluss (ca. 17.30 Uhr) findet die Verleihung des Schering-Preises 2016 für hervorragende Dissertationen im Fach Chemie an den Berliner Universitäten statt.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.