direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Wheels, Ways & Weights und die Aktionswoche "Berlin spart Energie"

     - Eine Aktionswoche,  an der WWW vielleicht teilnimmt -

Hier gibt es die Informationen zur möglichen Teilnahme von Wheels, Ways & Weights an der Aktionswoche „Berlin spart Energie“ vom 12.-17.11.2018.

Eine von 15 Thementouren

Montag, 03. Dezember 2018

Lupe

Aus dem Dokument der "Nachlese" haben wir uns besonders über die Platzierung der "Biomobilität" und der "Lastenräder" in der Grafik gefreut.

Impressionen

Treffpunkt am Architekturgebäude (01) - Der Start ...

Lupe

... mit der Mini-Poster-Wäscheleine zu 4in1 & Lastenrad Co. Bio+E-SD

Fahrradmobilität am Architekturgebäude (02) - Der Lastenräder ...

Lupe

... des Salons: 2x Biomobilität Bullit, 1x Elektromobilität Riese-Müller und 1x Mix-Mobilität Carla-Cargo

Tourenstation an der Hertzallee (03) - Straßen und Wege ...

Lupe

... auf dem Campus: Ein Beispiel für "Vorher" und "Nachher", jeweils mit Vor- und Nachteilen.

Lastenrad-Testfahren (04) - An der TU Berlin ...

Lupe

... mit dem Vergleich von muskelkraftgetriebenen und elektrisch unterstützten Lastenrädern.

Lastenrad-Testfahren (05) - Ein Schemen ...

Lupe

... eines schnell vorbeirauschenden Lastenrads.

Lastenrad-Testfahren (Video)

Lupe

Aktion in der Aktionswoche

Lupe

Die Grundidee oder thematische Fragestellung:

Passt "Energie sparen" und "Lastenrad fahren" zusammen?

Thementour im Rahmen der Aktionswoche Berlin spart Energie 2018 - jetzt buchen

Lupe

Das Angebot von WWW und SDU im Rahmen der Themenwoche ist online:

(siehe https://www.berlin-spart-energie.de/detail/veranstaltung/elektro-und-biomobilitaet-verkehrswende-mit-lastenraedern-gestalten-25.html)

Teilnahme?! -> Bitte über die Schaltfläche "Buchen" und dann weiter über den Warenkorb (in der Navigationszeile) mit "Buchung bestätigen" anmelden. Danke!

Thementour: Elektro- und Biomobilität

Lupe

Toureinreichung: 4in1 - "Elektro- und Biomobilität"

Mittwoch, 26. September 2018

Lupe

Es wurde eine Tour eingereicht ...

TU Berlin – 4in1 mit freundlicher Umstürzung der Stabsstelle Sicherheitstechnische Dienste und Umweltschutz

Tour: Elektro‐ und Biomobilität ‐ Verkehrswende mit Lastenrädern gestalten
Fahrradsalon der freien fLotte‐Lastenräder und Tour zu Hotspots der nachhaltigen Fahrradmobilität an der TU Berlin

Datum: 13.11.2018
Zeit: 14:00 - 17:00
Treffpunkt: TU Berlin, Campus Charlottenburg, Architekturgebäude („Station 0“)

Straße des 17. Juni 152
10623 Berlin
Vorplatz (bei Regen im Foyer)

BspartE2018_Formblatt_Toureinreichung 4in1 Elektro- und Biomobilität.pdf

Die Idee: Campus-Rad Tour

Mittwoch, 19. September 2018

Die beiden Themen "Energie" und "Verkehr" werden auf integrierte Art und Weise mit einer Tour über den Campus Charlottenburg der TU Berlin verknüpft. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmern kommen mit dem eigenen Fahrrad oder zu Fuß zum Treffpunkt. Sie erfahren in einer rund zweistündigen Tour entlang der Hotspots, wie nachhaltige Fahrradmobilität an der TU Berlin sichtbar wird. Es wird wissenswertes zu den gerade laufenden Projekten der Nachhaltigkeit rund um das Fahrzeug "Lastenfahrrad" aufgezeigt. Dabei wird die Tour von Lastenrädern an der TU Berlin begleitet.

Neue Akzente der Nachhaltigkeit bei Energie und Verkehr sichtbar gemacht

Ein Beispiel: Wenn das Gebäude nach Standards des nachhaltigen Bauens errichtet wurde, der Betrieb sich der Effizienz und Wirtschaftlichkeit verschrieben hat, die Bewirtschaftung nach ökonomischen, ökologischen und sozialen Kriterien gemanaged wird, ist schon viel erreicht. Doch das reicht nicht aus. Wird lediglich das Gebäude unter dem Thema "Energie" betrachtet, fehlt ein maßgeblicher Faktor: Der Verkehr. 

Hochschule als Lernort für Energie- und Verkehrswende

An kaum einem anderen Ort als an der Hochschule wird deutlicher, wie eng "Energie" und "Verkehr" zwei interdependente Aspekte der Nachhaltigkeit sind. Die Multi-Funktions-Gebäude einer Universität brauchen Energie und sind geprägt von Verkehr. Dabei ist "Energie" lediglich ein Platzhalter für die üblichen Infrastrukturen der technischen Gebäudeausstattung sowie der Ver- und Entsorgungstrukturen der Gebäude. Genauso verhält es sich beim "Verkehr". Auch hier sind Fuß, Rad, Auto und die unterschiedlichsten Ver- und Entsorgungsverkehre ein Teil von Lehre, Forschung und Verwaltung an der Hochschule.

TU Berlin spart Energie

Daher wird anhand von drei neuen Kategorien für die wissenschaftliche Diskussion der Wende - dies sind "biologische", "elektrische" und "fossile" Ressourcen - der gesamte Komplex betrachtet: Kombinierte Gebäudeinfrastrukturen und Außenanlagen für die integrierte Energie- und Verkehrswende. 

  • Geplante Standort der Solarladestation von "SELECT"
  • Ideen für Lastenradparkplätze für Cargobikes und Schwerlastgespanne von "NBL", "TanSPORTlastenrad" und "Wheels, Ways & Weights".
  • Lastenrad-Leihsystem fLotte-berlin.de von "Cargoride" und "Wheels, Ways & Weights"
  • Fahrradparkhaus von "P USch Fahrradparkplätze"
  • Fahrradparkplatz-Infrastruktur von "NASE2" 
  • Radwegeprogramm von "Wheels, Ways & Weights"
  • Neubauprojekte im Ostgelände und die Verkehrsplanung
  • Vision Zweirichtungsradwege am Ernst-Reuter-Platz und entlang der Straße des 17.Juni
  • Zero-Emission-Cargo-Zone: Cargobike-Terminals mit Mirko- und Medi-Hubs vor dem Hauptgebäude vom SAI-Lab
  • und vieles mehr ...

 

 

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.

Adresse:

SAI-Lab
Leitung
Room CAR 118
Carnotstr. 1A
10587 Berlin
(030) 314 - 21463
Website

Ansprechpartner im SAI-Lab:

Dr. Franz-Josef Schmitt
(0345) 55 - 25523
Von-Danckelmann-Platz 3

Website

Dipl. Geogr. Michael Hüllenkrämer
(030) 314 - 21463
Gebäude CAR
Room CAR 118

Website

Prof. Dr. Thomas Friedrich
(030) 314 - 24128
Gebäude PC
Room PC PC 201

Website

Nachhaltigkeit
Die Aktion, das Projekt oder das Programm ist folgenden Zielen der Nachhaltigkeit zugeordnet: