TU Berlin

Physikalische Chemie / Molekulare MaterialwissenschaftenUV / VIS Spektralphotometer Lambda-35

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

UV / VIS Spektralphotometer Lambda-35

Lupe

Aufgrund der variablen Bandbreite von 0,5 nm bis 4,0 nm bietet das Gerät eine Lösung für Messungen an Feststoffen, Pasten und Pulvern. Eine weitere Möglichkeit ist die Analyse von Flüssigkeiten.
Der Zweistrahl-Betrieb ermöglicht es, Referenzen zu vermessen und die gemessenen Proben in Echtzeit zu korrigieren. Die verschiedenen Betriebsarten wie Scannen oder Time-drive sind gute Voraussetzungen um die Proben erfolgreich zu charakterisieren. So ist es beispielsweise möglich die Absorption über einen definierten Wellenlängenbereich zu messen, um Informationen über das Adsorptionsverhalten der Probe zu erhalten. Ebenfalls kann die Kinetik einer Probe bestimmt werden, indem die Absorption bei einer definierten Wellenlänge über einen bestimmten Zeitraum gemessen wird.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe