direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Wheels, Ways & Weights und der Nachhaltig­keitspreis der Neumarkter Lammsbräu für das Forum Freie Lastenräder

     - Die Bewerbung um den Nachhaltig­keitspreis der Neumarkter Lammsbräu für das Forum Freie Lastenräder haben wir von Wheels, Ways & Weights gerne eingereicht -

Hier gibt es die Informationen zur Nominierung des Forums Freie Lastenräder (FFL) um den Nachhaltig­keitspreis der Neumarkter Lammsbräu von Wheels, Ways & Weights,  die bis die bis zum 28.02.2019 möglich ist.

Informationstankstelle

Lupe

Neuigkeiten und Informationen hier an der "Tankstelle" ...

Nachhaltigkeitspreis der Neumarkter Lammsbräu: Die Preisträger 2019

Donnerstag, 27. Juni 2019

Lupe

Die Preisträger vom "Nachhaltigkeitspreis der Neumarkter Lammsbräu 2019" wurden am 27. Juni in Neumarkt bekannt gegeben. Es sind:

  • ?
  • ?
  • ?

Nachricht erhalten - Ihre Bewerbung Nachhaltigkeitspreis der Neumarkter Lammsbräu

Mittwoch, 24. April 2019

Lupe

Das  Team der NEUMARKTER LAMMSBRÄU Gebr. Ehrnsperger KG schreibt und grüßt:

"Sie haben Forum Freie Lastenräder für den Neumarkter Lammsbräu Nachhaltigkeitspreis vorgeschlagen.

Die Jury des Neumarkter Lammsbräu Nachhaltigkeitspreises hat getagt und die Preisträger für 2019 stehen fest!

Die hohe Qualität der Bewerbungen machte es den Juroren nicht leicht, die Preisträger auszuwählen. Viele weitere Projekte und Persönlichkeiten hätten eine Prämierung mehr als verdient!

Ihr Vorschlag ist in diesem Jahr leider nicht unter den für die Preisverleihung nominierten Einreichungen. Wir würden uns aber sehr freuen, wenn Sie auch im kommenden Jahr eine/n Kandidaten/in bzw. ein Projekt vorschlagen würden!

Insgesamt gab es dieses Mal 103 Bewerbungen in den ausgeschriebenen Kategorien. Davon 35 in der Kategorie NGO, 28 in der Kategorie Unternehmen, 26 in der Kategorie Medienschaffende und 14 in der Kategorie Innovation.

Die Preisträger 2019 werden am 27. Juni bei der Preisverleihung in Neumarkt bekannt gegeben.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die Mühe, die Sie sich mit der Bewerbung gemacht haben!

Die Neumarkter Lammsbräu wird auch zukünftig wieder ihren Nachhaltigkeitspreis vergeben. Die Ausschreibungsunterlagen können Sie zu gegebener Zeit direkt bei der Neumarkter Lammsbräu anfordern oder von unserer Homepage (www.lammsbraeu.de) herunterladen."

Bewerbung

Bewerbung eingereicht

Montag, 25. Februar 2019

Lupe

Web-Formular ausgefüllt und abgeschickt!

Bewerbung CGNKMM-Projekt

Montag, 25. Februar 2019

Lupe

Ich nominiere ein "Commons-Gemeinwohl-Nachhaltigkeits-Klimaschutz-Mobilitäts-Multi" Projekt!

Kategorie: NGOs

Kurzbeschreibung: Von Lama bis Löwe

Tiere spielen, ebenso wie bei Lammsbräu, bei vielen Initiativen der Freien Lastenräder ein wichtige Rolle: Als Methode und Motiv! Vom Lasten-Esel, über der starken Löwen, zum ruhigen Lama, bis hin zum kräftigen Bock. Alle Arten von Tieren ist dabei! Das soll Spaß machen und die Neugierde wecken. Mit freien Lasteräden haben Fahrerinnen und Fahrer einen tierischen Spaß: Lasten in den Kasten! Freie Lastenräder als sind eine natürliche Ergänzung zur Mobilität der Menschen - wie beim Känguru: Für die Beförderung des eigenen Nachwuchses bestens geeignet...

http://www.dein-lastenrad.de/index.php?title=Bestehende_Initiativen_freier_Lastenräder

Schlagworte: Dreifacher Beitrag zur sozialen, ökologischen und basisdemokratischen Kultur

Das Projekt in 3 Schlagworten: "Freiheit" + "Lastenräder" + "Mobilität"

Ökologie: Disziplin der praktischen Bioökologie

Was wurde in ökologischer Hinsicht erreicht? 

Wenige gute Zutaten mit höchster Qualität und einem Verständnis für Handwerkskunst verarbeiten -  Lastenräder einfach kostenlos ausleihen und damit Mehrwert für die Gesellschaft schaffen.

  • Wasser = Verkehr in der menschen-gerechten Stadt und dem lebenswertem Dorf von Heute und Morgen
  • Hopfen = kleine Lastenräder, große Lastenräder, individuelle Lastenräder
  • Malz = biomobile Antriebe für das Fahrrad als Teil der Mobilität

Merksatz:
"Lastenräder in der Verkehrswende" sind wie das "Deutsche Reinheitsgebot für die Braukunst"!

Soziales: Teilen ist das neue Besitzen

Was wurde in sozialer Hinsicht erreicht?

Zu viele Autos in der Stadt? Wir ändern das!

Freie Lastenräder ermöglichen den kostenfreien Zugang zu zeitgemässer Mobilität und treiben die Verkehrswende voran. In einem WIKI sammeln derzeit Initiativen das Wissen zum Aufbau und Betrieb eines Verleih-Projekts. Die Menschen in den bestehenden Initiativen freier Lastenräder sind soziale Graswurzeln für den Zugang zum Transport und der Beförderung mit Lastenrädern für Jedefrau und Jedermann.

 

 

Ökonomie: Praktisch gelebte Gemeinwohl-Mobilität

Was wurde in ökonomischer Hinsicht erreicht?

Einen detaillierten und vergleichenden Überblick über die Projekte gibt die Tabellarische Übersicht aller Initiativen, die "Freien Lastenrad-Verkehr" ermöglichen. In den Städten und Kommunen werden viele hunderte bis tausende Cargobikometer - Lastenrad-Kilometer - pro Jahr gefahren.

Mit der Bewerbung um den Preis wollen wir weitere Initiative motivieren sich in die Liste einzutragen ....

Kultur : Wir bewegen Menschen - wirklich!

Was wurde in kultureller Hinsicht erreicht?

Wir bedienen eine wichtige Nische in der Deutschen Fahrradkultur. Vor Ort ermöglichen wir den Menschen sich mit Lasten zu bewegen: Einfach, kostenlos und frei!

Kult? Die Kultur der Freien Lastenräder ist kultivierte Nachhaltigkeit in der Mobilität zu Lasten. Das zeigen die Fotos der Initiativen: Transportkultur – Alles, was sicher auf einen Lastenrad gepackt, darin verstaut und eingeladen werden kann. Es wird transportiert!

Mit Freien Lastenräder bringen wir eine besondere Radkultur auf die Straßen und in die Öffentlichkeit.

Kontaktdaten

Herr Michael Hüllenkrämer

fLotte Berlin im Forum Freie Lastenräder
Partner von fLotte Berlin, Projektleiter von Wheels, Ways & Weights / SAI-Lab

Stabsstelle Sicherheitstechnische Dienste und Umweltschutz
Koordinator für Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutzmanagement

Technische Universität Berlin
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

Tel: (030) 314 - 21463
E-Mail:
Homepage: http://dein-lastenrad.de

Weitere Informationen auch unter https://flotte-berlin.de/ und https://www.chemie.tu-berlin.de/projekt_wheels_ways_weights/wheels_ways_weights/

Neumarkter Lammsbräu und die Kultur der Nachhaltigkeit

Lupe

Mit der Aussage "Für eine lebenswerte Zukunft brauchen wir Menschen, die sich für Nachhaltigkeit engagieren – in der Wirtschaft ebenso wie im sozialen Bereich." ruft die Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger KG zur Teilnahme am Nachhaltig­keitspreis der Neumarkter Lammsbräu auf. (siehe https://www.lammsbraeu.de/ueber-uns/nachhaltigkeitspreis)

Kultur der Nachhaltigkeit - ökologische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Aspekte

Lupe

Die Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger KG schreibt auf der Seite "Der Nachhaltig­keitspreis der Neumarkter Lammsbräu" über den Preis: "Der Nachhaltigkeitspreis der Neumarkter Lammsbräu ist aus dem Deutschen Umweltpreis hervorgegangen, den Dr. Franz Ehrnsperger 2001 erhalten hat. Das Preisgeld investierte der Unternehmer in eine neue Flaschenwaschanlage, die weniger Energie und Wasser verbraucht. Das dadurch gesparte Geld stiftet er seit 2002 den Preisträgern des Nachhaltigkeitspreises – insgesamt jährlich 10.000 €. Preisträger kann jeder werden, der durch sein Engagement die Kultur der Nachhaltigkeit fördert – unter ökologischen, sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Aspekten." (siehe www.lammsbraeu.de/ueber-uns/nachhaltigkeitspreis)

Eine Bewerbung um den Neumarkter Lammsbräu Nachhaltigkeitspreis 2019 kann bis zum 28.02.2019 eingereicht werden.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Adresse:

Wheels, Ways & Weights
Projektleitung
Sekr. PC 14
Raum PC 202a
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
(030) 314 - 21145
Webseite

Ansprechpartner bei WWW:

Dr. Franz-Josef Schmitt
(030) 314 - 23511
Gebäude PC
Raum PC 202a

Webseite

Dipl. Geogr. Michael Hüllenkrämer
(030) 314 - 21463
Gebäude CAR
Raum CAR 118

Webseite

Prof. Dr. Thomas Friedrich
(030) 314 - 24128
Gebäude PC
Raum PC PC 201

Webseite