direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Wheels, Ways & Weights und der Europäischer Nachhaltigkeitspreis 2019

Lupe

     - Ein Wettbewerb, an dem sich WWW einbringen will -

Hier gibt es die Informationen zu den Vorschlägen von Wheels, Ways & Weights zur Teilnahme der TU Berlin am "Europäischen Nachhaltigkeitspreis 2019" der EU-Kommission mit dem Thema "Befähigung der Menschen und Gewährleistung von Inklusion und Gleichheit" ("Empowering people and ensuring inclusiveness and equality") oder einer der folgenden Wettbewerbsrunden.

https://ec.europa.eu/germany/news/20180605-nachhaltigkeitspreis_de

Eine schöne Idee

Donnerstag, 13. September 2018

Lupe

Wir von Wheels, Ways & Weights freuen uns über die Rückmeldung von Herrn Heiß, Vizepräsident für Lehre, Digitalisierung und Nachhaltigkeit der TU Berlin, über unsere Idee und den Vorschlag doch die TU Berlin für den Europäischen Nachhaltigkeitspreis (European Sustainability Award) vorzuschlagen.

Wir finden den Hinweis vom Vizepräsidenten für Nachhaltigkeit zu unseren Vorschlag richtig, doch noch ein Jahr mit einer Bewerbung zu warten: Dann werden die ersten Projekte aus dem Nachhaltigkeitswettbewerb abgeschlossen sein, mehr aus dem Zertifikatsprogramm vorliegen und weitere Akzente über die nachhaltige Entwicklung an der TU Berlin vorgestellt sein. Die TU Berlin kann dann vielleicht, so seine Hoffnung - die wir teilen - noch mehr aus der Nachhaltigen Entwicklung vorweisen, als heute.

Europäischer Nachhaltigkeitspreis 2019

Lupe

Hier gibt es die Informationen zur Idee von Wheels, Ways & Weights die TU Berlin für den "Europäischen Nachhaltigkeitspreis 2019", der von der Europäische Kommission ausgelobt wird, zu nominieren. 

Mit dem "European Sustainability Award" soll im diesjährigen Wettbewerb der Einsatz und die Kreativität europäischer Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Organisationen im Bereich Nachhaltigkeit in den vier Kategorien "Jugend", "öffentliche Einrichtungen", "private Einrichtungen" und "Zivilgesellschaft" honoriert werden.

Die Kolleginnen und Kollegen von der Universitätsbibliothek der Freien Universität Berlin schreiben, es "sollen inspirierende Initiativen bekannt gemacht werden, mit denen die globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung in konkrete Lösungen und Chancen umgesetzt werden können.
Der Preis ist rein ideell und wird im Frühjahr 2019 vom Ersten Vizepräsidenten der Europäischen Kommission, Frans Timmermans, und Vizepräsident Jyrki Katainen anlässlich einer feierlichen Veranstaltung bekannt gegeben.
"

Die Bewerbungsfrist endet am 14.09.2018: Anmeldung zum Wettbewerb.

Rules of Contest (Auszug)

APPLICATION PROCESS - STRUCTURE: The application must obligatory include an

  • eligibility section (Part A)
  • executive summary (Part B)
  • proposal (Part C)

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.

Adresse:

SAI-Lab, c/o TU Berlin
https://www.chemie.tu-berlin.de/sai_lab
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
https://www.sai-lab.de
www.sai-lab.de

Ansprechpartner im SAI-Lab:

Dr. Franz-Josef Schmitt
(0345) 55 - 25523
Von-Danckelmann-Platz 3

https://www.uni-halle.de/