TU Berlin

SAI-LabBerlin 21 e.V.

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Das SAI-Lab ... und der Berlin 21 e.V.

Lupe

Hier gibt es Informationen zur Verbindung zwischen dem SAI-Lab und dem Berlin 21 e.V.. Dazu stellen wir den Berlin 21 e.V. kurz vor. Über die Beiträge in "Neuigkeiten und Informationen" treten wir in die Online-Kommunikation.

Informationstankstelle

Lupe

Neuigkeiten und Informationen hier an der "Tankstelle" ...

Berlin 21 e.V.: "Wir verurteilen Krieg und Gewalt in jeder Form"

Lupe

Im Newsletter Berlin 21 // März 2022 schreibt Berlin 21 e.V.: "Wir verurteilen Krieg und Gewalt in jeder Form. Frieden und Gerechtigkeit für alle Menschen muss das gemeinsame Ziel sein - in dieser und allen anderen Weltregionen.
Gegen das Gefühl der Ohnmacht hilft vielleicht, gemeinsam für den Frieden zu demonstrieren und sich mit anderen auszutauschen, selbst zu helfen oder viele kleine Schritte hin zu mehr Nachhaltigkeit zu gehen.
" (https://berlin21.net/aktuell/newsletter-berlin-21-maerz-2022).

Berlin 21 und Freie Lastenräder?

Freitag, 26. Juni 2020

Macht Berlin 21 bei fLotte mit, um darüber auch selbst Nachhaltigkeitsziele bis 2030 zu erreichen?

Der Berlin 21 e.V. könnte auch selbst ein Partner mit mehreren Lastenrädern von fLotte werden. Mit Lastenrädern von Berlin 21 für die Ziele der Nachhaltigkeit mobil sein. Welche Förderung von freier Lastenradmobilität ist denkbar? Mit einem Lastenrad von und für Berlin 21? Damit könnte auf die Fähigkeit von Lastenrädern hingewiesen werden (und natürlich konkret praktisch umgesetzt werden), wie alle 17 Ziele der Nachhaltigkeit der Vereinten Nationen adressiert mit einem Lastenrad werden: technisch, logistisch, mobil, organisatorisch, persönlich. Dazu schlägt Michael Hüllenkrämer ein Motto und einen Spruch vor:"fLotte Nachhaltigkeit - mit Freien Lastenrädern die nachhaltige Entwicklung bewegen" und "Mit Berlin 21 und fLotte mobil und aktiv für die Agenda 2030".

Der Berlin 21 e.V. ist RENN-Partnernetzwerk im Land Berlin

Mittwoch, 25. Juli 2018

Lupe

"Netzwerk von kompetenten Akteuren und zivilgesellschaftlichen Organisationen, die sich seit vielen Jahren in ihren Bundesländern und darüber hinaus im Bereich nachhaltige Entwicklung/ Lokale Agenda 21 engagieren und bereits in verschiedenen Zusammenhängen erfolgreich zusammenarbeiten." (Quelle: https://www.renn-netzwerk.de/mitte/ueber-uns/).

Als einen nächsten Schritt wollen wir von Wheels, Ways & Weights den Kontakt knüpfen ...

Veranstaltungen ...

Hinweis auf Veranstaltungen ...

Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit (DAN), vom 20. - 26.09.2022

Berlin 21 e.V. informiert: "Die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit (DAN) zeigen jedes Jahr bundesweit, wie vielfältig das Engagement für ein besseres Morgen ist. Dabei bieten sie eine Bühne für Themen und Akteur:innen und zeigen ganz konkrete Möglichkeiten auf, lokal zu handeln.

In diesem Jahr finden die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit vom 20. bis zum 26. September statt.

Bitte plant Eure Veranstaltungen in diesem Herbst so, dass sie im DAN-Aktionszeitraum vom 18.09. - 08.10.2022 liegen, damit wir gemeinsam ein möglichst starkes Signal für Nachhaltigkeit senden können!

Geplante Veranstaltungen können demnächst auf https://www.tatenfuermorgen.de/deutsche-aktionstage-nachhaltigkeit/ eingetragen werden.

Mit den DAN möchten der Rat für Nachhaltige Entwicklung und die vier RENN das Thema Nachhaltigkeit in den Fokus rücken und konkrete Möglichkeiten zum lokalen Handeln aufzeigen. Die DAN sollen eine Bühne bieten, um Engagement sichtbar zu machen." (https://berlin21.net/aktuell/jetzt-den-jahresplan).

Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit (DAN) - Aktionszeitraum, vom 18.09. - 08.10.2022

Berlin 21 e.V. informiert: Der Aktionszeitraum für Aktionen zu den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit reicht vom 18.09. - 08.10.2022. (https://berlin21.net/aktuell/jetzt-den-jahresplan).

Umwelt Euros - Aktionszeitraum 2022

Vormerken: Der Aktionszeitraum für Umwelt Euros ...

Publikationen ...

Informationen und Hinweise zu Publikationen ...

"Vielfältig nachhaltig für Berlin"

Sonntag, 11. April 2021

Lupe

Der Fragebogen hat fünf Seiten und eine weitere Seite für das Hochladen von Bildmaterial und Logos. Ihre eingegebenen Daten werden zwischengespeichert und Sie können mit diesen Daten weiterarbeiten, sofern Sie den gleichen PC mit der durch die Zwischenspeicherung hinterlegten IP-Adresse nutzen! Haben Sie den Fragebogen vollständig ausgefüllt und senden ihn ab, wird Ihnen automatisch der komplette Datensatz an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zugesandt.

Kontakt:

fLotte Berlin ist "Vielfältig nachhaltig für Berlin"

Sonntag, 11. April 2021

Lupe

fLotte: Freie Lastenräder für Berlin

Bitte beschreiben Sie kurz Ihr Engagement!

Ziele *
Was ist das Ziel Ihrer Initiative, Ihres Projekts oder Ihrer Organisation? (max. 1000 Zeichen)

Belastet das Rad – entlastet die Umwelt: Das Lastenrad ist eine umweltfreundliche, kostengünstige und platzsparende Lösung für den Wochenendeinkauf, den Kindertransport oder den kleinen Umzug: mehr Fotos.

Die Lastenräder der fLotte stehen an immer mehr Standorten in Berlin kostenfrei zur Ausleihe bereit. Sie sind einfach zu fahren und der Umstieg macht Spaß! Mit jeder Lastenradtour kommen wir unserem Ziel ein Stück näher: Einer Stadt für Menschen – ohne zugeparkte Straßen, ohne schlechte Luft und ohne Klimabelastung: flotte-berlin.de/startseite/warum-freie-lastenraeder/

Methoden *

Wie wollen Sie Ihr Ziel erreichen? (max. 1000 Zeichen)

„Freie Lastenräder“ sind zu einer breiten Bewegung geworden: In mehr als 50 deutschen Städten gibt es mittlerweile freie Lastenräder. Oft mit Unterstützung des örtlichen ADFC stehen die Räder an Kiezeinrichtungen, Biomärkten und Fahrradläden zur kostenlosen Ausleihe bereit.

  • Wie kann die fLotte wachsen und ihr Netz enger spannen?
  • Wir nehmen gerne bereits vorhandene Räder in die fLotte auf und kümmern uns um Bereitstellung und Wartung.
  • Wir freuen uns über finanzielle Unterstützung: Werde Sponsor einer flotten Lotte oder spende für den laufenden Unterhalt!
  • Wir suchen PartnerInnen, die als fLotter Standort mitwirken.
  • Wir wünschen uns weitere MitmacherInnen, die sich als PatIn um eines der fLotten Lastenräder kümmern oder die in der fLotten Ambulanz kleine Wehwehs unserer Räder beheben.

Erfolge / Wirkungen *
Was haben Sie bis jetzt schon erreicht? (max. 1000 Zeichen)

fLotte Zahlenspiele
Aktuell (11.4.2021) hat die fLotte 160 buchbare Lastenräder in Berlin und Umland und 18333 registrierte User.
Seit dem fLotten Start im Januar 2018 bis gestern waren 8140 NutzerInnen an 43704 Tagen mit einem fLotten Lastenrad unterwegs.
Bei durchschnittl. 11 km pro gebuchtem Tag (laut euren Angaben in der Nutzerumfrage) wurden damit 480.744 km per Lastenrad zurückgelegt - das macht ca. 12,0 Erdumrundungen.
Ohne die fLotte hättet ihr 38% der Fahrten stattdessen mit dem Auto gemacht, das ergibt eine CO2-Einsparung von ca. 39.185 kg (bei durchschnittl. CO2-Emission von 143 g/Pkm für PKW lt. Umweltbundesamt 2019): flotte-berlin.de/startseite/flotter-erfolg/ 

Hindernisse *
Wo liegen die größten Hindernisse Ihr Ziel zu erreichen? (max. 1000 Zeichen)

???
Wir sagen ein GROSSES Dankeschön an alle UnterstützerInnen, Kiez- & StandortpartnerInnen, Senat und Bezirksämter, Sponsoren & Spender, PatInnen & SanitäterInnen, das Orga-Team und natürlich an euch, die NutzerInnen. Die fLotte rollt weiter, dank eurer ehrenamtlichen Arbeit, eurer großzügigen Spenden und eurer Geduld, wenn mal ein Hoppla passiert.
Ihr alle macht unsere Stadt lebenswerter!

Wo liegen die Schwerpunkte Ihres Engagements?

Bitte wählen Sie maximal nur drei Schwerpunkte aus den 16 Kategorien aus! Nutzen Sie für Ihre weitere Auswahl die Antwortmöglichkeiten "Wird auch berücksichtigt" oder "Weder noch"!

Wir setzen uns ein für …

... eine dauerhaft tragfähige Nutzung natürlicher Ressourcen und den Erhalt der Lebensgrundlagen. *

  •  Schwerpunkt
  • x Wird auch berücksichtigt
  •  Weder noch

... die Umweltvorsorge sowie den Umwelt- und Naturschutz. *

  •  Schwerpunkt
  • x Wird auch berücksichtigt
  •  Weder noch

... wirtschaftliche und soziale Innovationen. *

  •  Schwerpunkt
  • x Wird auch berücksichtigt
  •  Weder noch

... Ressourcen- und Energieeffizienz. *

  •  Schwerpunkt
  • x Wird auch berücksichtigt
  •  Weder noch

... den effizienten Einsatz finanzieller Ressourcen. *

  •  Schwerpunkt
  • x Wird auch berücksichtigt
  •  Weder noch

... Entwicklungszusammenarbeit und globale Gerechtigkeit. *

  •  Schwerpunkt
  • x Wird auch berücksichtigt
  •  Weder noch

... Geschlechtergerechtigkeit. *

  •  Schwerpunkt
  • x Wird auch berücksichtigt
  •  Weder noch

... Generationengerechtigkeit. *

  •  Schwerpunkt
  • x Wird auch berücksichtigt
  •  Weder noch

... soziale Gerechtigkeit. *

  •  Schwerpunkt
  • x Wird auch berücksichtigt
  •  Weder noch

... die Verbindung der verschiedenen Dimensionen der Nachhaltigkeit. *

  • x Schwerpunkt
  •  Wird auch berücksichtigt
  •  Weder noch

... den Erhalt und Ausbau der gesellschaftlichen Pluralität. *

  •  Schwerpunkt
  • x Wird auch berücksichtigt
  •  Weder noch

... eine verstärkte Beteiligung im Stadtentwicklungsprozess. *

  •  Schwerpunkt
  • x Wird auch berücksichtigt
  •  Weder noch

... die Vernetzung mit anderen Projekten und Initiativen. *

  • x Schwerpunkt
  •  Wird auch berücksichtigt
  •  Weder noch

... Bildung für Nachhaltige Entwicklung. *

  •  Schwerpunkt
  • x Wird auch berücksichtigt
  •  Weder noch

... die Einbindung von Akteuren mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen innerhalb der eigenen Initiative bzw. des eigenen Projekts. *

  •  Schwerpunkt
  • x Wird auch berücksichtigt
  •  Weder noch

... das Empowerment der Beteiligten - d.h. MitarbeiterInnen, KundInnen, BürgerInnen usw. werden gestärkt und zur aktiven Gestaltung gesellschaftlicher Prozesse angeregt. *

  • x Schwerpunkt
  •  Wird auch berücksichtigt
  •  Weder noch

Welche Personengruppen sprechen Sie mit Ihrer Arbeit besonders an?

Nachbarn, Mobile Menschen, Aktive und passive Menschen, Fußgänger, Fahrradfahende, Autofahrer, Rucksackfreunde, Spediteure, Eltern & Kinder, Senioren, Menschen mit Hund, Hochzeitpaare, Geburtstagskinder, Taschenträger, Power-Shopper, Baumarkt-Fans, u.v.a.m. 

Besteht die Möglichkeit für Interessierte sich ehrenamtlich einzubringen? *

  • x Ja
  •  Nein

Gibt es regelmäßige öffentliche Treffen? *

  • x Ja
  •  Nein

Wenn ja, wann und wo? Monatlich, ADFC Velolkiez (u.a.a.O).

Welche Unterstützungsstruktur hat Ihre Initiative / Ihr Projekt / Ihre Organisation bisher (z. B. Bürgerschaft, Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft, etc.) und welche zusätzlichen Formen der Unterstützung wünschen Sie sich?

Fast alle Formen der Unterstützung, von A, wie Aktion "fLotte Familie Fest" mit Kuchen unterstützen, bis Z, wie Zusammenarbeit bei "fLotte kommunal" mit den Berliner Bezirken.

Haben Sie Interesse sich an einem regionalen Nachhaltigkeitsnetzwerk zu beteiligen? *

  •  Ja
  •  Nein
  • x Tun wir schon

Uploadfelder für Fotos und Logos

Hier haben Sie die Möglichkeit Fotos und/oder Logos hochzuladen, mit denen Sie Ihre Initiative, Ihr Projekt oder Ihre Organisation in der virtuellen Ausstellung und im Printkatalog präsentieren können. Bitte achten Sie darauf, dass Fotos und/oder Logos eine druckfähige Auflösung von mindestens 300 dpi aufweisen, als png-, gif-, jpg- oder jpeg-Datei hochgeladen werden und optimal eine Bildgröße von 270 x 162 (Verhältnis 1,6 x 1) aufweisen. Fotos und/oder Logos, die nicht der optimalen Bildgröße entsprechen, werden automatisch auf die Bildmitte verkleinert.

Foto 1 Image icon vielfaeltig_nachhaltig_fuer_berlin_-_flotte-duo.jpg 

Foto 2 Image icon vielfaeltig_nachhaltig_fuer_berlin_-_flotte_team_2019.jpg 

Foto 3 Image icon vielfaeltig_nachhaltig_fuer_berlin_-_flotte_inspiration.jpg 

Logo Image icon vielfaeltig_nachhaltig_fuer_berlin_-_flotte_logo.jpg 

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Schön, dass Sie sich die Zeit genommen haben Ihre Initiative, Ihr Projekt oder Ihre Organisation bei „Vielfältig nachhaltig für Berlin – zeig, was du machst!“ vorzustellen.

Nach einer zweimonatigen Phase zur Teilnahme an der Befragung werden teilnehmende Initiativen, Projekte und Organisationen im Rahmen einer virtuellen Ausstellung auf der Berlin 21 Website präsentiert. Darüber hinaus werden Initiativen, Projekte und Organisationen, die maßgeblich zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung beitragen in einen Printkatalog aufgenommen. Für das weitere Vorgehen setzen wir uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung. 

Bestimmungen zum Umgang mit den im Fragebogen erhobenen Daten

An dieser Stelle möchten wir Ihnen wichtige Informationen zum Datenschutz und zum Umgang mit den im Fragebogen erhobenen Daten geben:
Alle von Ihnen im Fragebogen gemachten Angaben können von Berlin 21 e.V. für eine Präsentation Ihres Projekts, Ihrer Initiative oder Ihrer Organisation im Rahmen einer virtuellen Ausstellung auf der Internetseite www.berlin21.net verwendet werden. Darüber hinaus können die erhobenen Daten für die Publikation eines Printkatalogs genutzt werden.
Oben genannte Regelung gilt nicht für „Kontakt für Rückfragen zum Fragebogen“ - diese Information wird vertraulich behandelt und dient nur für Rückfragen den Fragebogen betreffend.
Informationen aus dem von Ihnen ausgefüllten Fragebogen werden ausschließlich innerhalb des Projekts „Vielfältig nachhaltig für Berlin – zeig, was du machst!" verwendet. Ihre Antworten im Fragebogen werden zusammen mit Ihren Kontaktdaten verwahrt und gespeichert. Aufgrund der technischen Einrichtung des Fragebogens wird standardmäßig die IP-Adresse der anfragenden PCs gespeichert. Diese Information wird in keiner Weise genutzt werden.

Mögliche aggregierte Ergebnisdarstellungen aus der Befragung werden ausschließlich anonym veröffentlicht und erlauben deshalb keinerlei Rückschlüsse auf einzelne Personen, Projekte, Initiativen oder Organisationen.

Datenschutzhinweise *

x Ich versichere, dass ich die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen habe und bin mit ihnen einverstanden.

Anmerkungen, Nachfragen oder Mitteilungen an Berlin 21 e.V.

"Allerbeste Grüße und viele weitere Ideen für den Einsatz und den Nutzen von Freien Lastenräder in der Lastenrad-Hauptstadt Berlin!"

Quervernetzt ...

Es bestehen, unter anderem, folgende Verbindungen zwischen Personen, Vereinen, Einrichtungen und Organisationen ...

Gutes Leben Berlin – Bündnis der Kieze

Bild

Hier gibt es die Informationen zum Bündnis "Gutes Leben Berlin – Bündnis der Kieze" beim Trägerverein des Berlin 21 e.V.. mehr zu: Gutes Leben Berlin – Bündnis der Kieze

Bündnis "Gutes Leben Berlin – Bündnis der Kieze"

Berlin 21 e.V. ist Trägerverein vom Bündnis "Gutes Leben Berlin – Bündnis der Kieze"

Das Bündnis "Gutes Leben Berlin – Bündnis der Kieze" hat als Trägerverein den Verein Berlin 21 e.V. mit dessen Geschäftsstelle.

Im Haus der Demokratie und Menschenrechte wurde das Bündnis für den Berliner Prozess zum "Tag des guten Lebens Berlin" am 27.02.2019 unter dem Titel "Gutes Leben Berlin - Bündnis der Kieze" gegründet. "Das Bündnis wird getragen von Berlin 21 e.V. und soll als Plattform für den Erfahrungsaustausch, den Aufbau von ziezübergreifenden Strukturen bspw. für die Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit und zur Weiterentwicklung der Prozesse dienen." (https://berlin21.net/projekt/tag-des-guten-lebens-berlin )

Seitens der Bezirke gibt es über Beschlüsse der BVV-Mitte, BVV Lichtenberg und BVV Neukölln eine mehrheitliche Unterstützung des Prozesses. "Das Berliner Abgeordnetenhaus hat Fördergelder für das Projekt für dei Jahre 2020 und 2021 bereitgestellt." (s.o.)

Netzwerkknoten

Hier verlinken, verknüpfen und vernetzen wir uns mit Personen, Einrichtungen und Organisationen. Zur allgemeinen Information nennen wir die Webseite, einen Kontakt und skizzieren das Profil. Die redaktionellen Beiträge verstehen wir als freundlichen und konstruktiven Beitrag zur bestehenden Nachhaltigkeit oder für die gewünschte nachhaltige Entwicklung. Gemeinsam nachhaltige Entwicklungen gestalten, Nachhaltigkeit machen und nützliche Innovationen voranbringen!

Berlin 21 e.V. Steckbrief

Lupe

"Unsere Aufgabe ist es, die Mitwirkung der Zivilgesellschaft an der Entwicklung einer zukunftsfähigen Hauptstadtregion zu unterstützen. Dabei knüpft der Verein an den Zielen der Berliner Lokalen Agenda 21 an und setzt sich für deren Weiterentwicklung im Rahmen einer Nachhaltigkeitsstrategie ein, wie es sie auch schon auf Bundesebene und in einzelnen Bundesländern gibt."

Quelle: Berlin 21 e.V.  (2019): Aufgaben und Ziele. URL: https://berlin21.net/content/aufgaben-und-ziele. Zugegriffen am 27.08.2019.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe