direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Das SAI-Lab ... und die Berliner Sparkasse

Lupe

Hier gibt es Informationen zur Verbindung zwischen dem SAI-Lab und der Berliner Sparkasse. Dazu stellen wir die Berliner Sparkasse kurz vor.
Über die Beiträge in "Neuigkeiten und Informationen" treten wir in die Online-Kommunikation.

Informationstankstelle

Lupe

Neuigkeiten und Informationen hier an der "Tankstelle" ...

Roman Herzog Preis 2020 - Bewerbung fLotte wurde angenommen

Dienstag, 02. Juni 2020

Lupe

Die Agentur iElements hat uns prompt im Namen der Berliner Sparkasse per E-Mail informiert: "Sie wurden für den Roman Herzog Preis 2020 vorgeschlagen". Die Bewerbung mit der fLotte Berlin,mit dem herausragenden gesellschaftlichen Engagements der Menschen in und um die fLotte, ist für den diesjährigen Roman Herzog Preis aufgenommen.
Die weiter informationen zum Ablauf sind: "Ende August wählt eine Jury aus allen eingegangenen Bewerbungen drei Finalisten. Das Kuratorium der Stiftung Brandenburger Tor – die Kulturstiftung der Berliner Sparkasse im Max Liebermann Haus wählt aus den Finalisten den diesjährigen Preisträger aus.
Die drei Finalisten erhalten eine Einladung zur feierlichen Preisverleihung am 02. November 2020 im Max
Liebermann Haus, Pariser Platz 7, 10117 Berlin.
"

Roman Herzog Preis 2020 - Bewerbung fLotte eingereicht

Samstag, 30. Mai 2020

Lupe

Wir haben ein Dankeschön für die Registrierung erhalten und die Nachricht: "Die Bewerbung wird nach erfolgreicher Prüfung freigeschaltet.

Wie das Foto zur Webseite der Berliner Sparkasse zur Bestätigung der Bewerbung um den Roman Herzog Preis zeigt, haben wir mit dieser ersten Bewerbung mit fLotte noch viel zu tun: Auf dem Foto ist kein einziges Lastenrad zu sehen! Da könnte noch ein Ruck -Zuck - Her mit dem Freien Lastenrad - durch Berlin gehen. Wie sehr würden wir und freuen, wenn auf dem Foto im nächsten Jahr ein Lastenrad zu finden wäre - vielleicht ist das dann sogar ein freies Lastenrad?

Roman Herzog Preis 2020 - Bewerbung fLotte

Samstag, 30. Mai 2020

Lupe

Bewerben können sich (...), die mit ihrem herausragenden Engagement der Weiterentwicklung der Gesellschaft Berlins und deren Zusammenhalt dienen. Dabei gibt es keine Einschränkung welchem gesellschaftlichen Bereich die Projekte angehören, solange sie Potenzial haben, wegen ihres innovativen Vorbildcharakters auch an anderen Orten in Deutschland übernommen werden zu können. (https://voting.ielements-projects.de/spk-berlin-rhp).

Wir schlagen die Personen und Vereine vor die alle zusammen "fLotte" machen!

Angaben zum gesellschaftlichen Engagement

fLotte Berlin, flotte-berlin.de  
Seit: 2018
Ehrenamtlich Engagierte: über 200
Hauptberuflich Beschäftigte: 2

Worum geht es:
Belastet das Rad – entlastet die Umwelt: Das Lastenrad ist eine umweltfreundliche, kostengünstige und platzsparende Lösung für den Wochenendeinkauf, den Kindertransport oder den kleinen Umzug.
Die Lastenräder der fLotte stehen an immer mehr Standorten in Berlin kostenfrei zur Ausleihe bereit. Sie sind einfach zu fahren und der Umstieg macht Spaß! Mit jeder Lastenradtour kommen wir unserem Ziel ein Stück näher: Einer Stadt für Menschen – ohne zugeparkte Straßen, ohne schlechte Luft und ohne Klimabelastung. 
Mehr unter: https://flotte-berlin.de/startseite/warum-freie-lastenraeder/  

Welche Wirkung gibt es:
Aktuell (30.5.2020) hat die fLotte 130 buchbare Lastenräder in Berlin und Umland und 12059 User-Registrierungen.
Seit dem fLotten Start im Januar 2018 bis gestern waren 4819 NutzerInnnen an 23277 Tagen mit einem fLotten Lastenrad unterwegs.
Bei durchschnittl. 11 km pro gebuchtem Tag (laut euren Angaben in der Nutzerumfrage) wurden damit 256.047 km per Lastenrad zurückgelegt - das macht ca. 6,4 Erdumrundungen.
Ohne die fLotte hättet ihr 40% der Fahrten stattdessen mit dem Auto gemacht. Bei einer durchschnittl. CO2-Emission von 167 g/km ergibt das eine CO2-Einsparung von ca. 17.104 kg.
Mehr unter: https://flotte-berlin.de/startseite/flotter-erfolg/ 

Welche Impulse gehen aus:
Wie kann die fLotte wachsen und ihr Netz enger spannen?
Wir nehmen gerne bereits vorhandene Räder in die fLotte auf und kümmern uns um Bereitstellung und Wartung.
Wir freuen uns über finanzielle Unterstützung: Werde Sponsor einer flotten Lotte oder spende für den laufenden Unterhalt!
Wir suchen PartnerInnen, die als fLotter Standort mitwirken.
Wir wünschen uns weitere MitmacherInnen, die sich als PatIn um eines der fLotten Lastenräder kümmern oder die in der fLotten Ambulanz kleine Wehwehs unserer Räder beheben.
Mehr unter: https://flotte-berlin.de/mitmachen/lastenrad-kiezpartner/

Was ist innovativ:
„Freie Lastenräder“ sind zu einer breiten Bewegung geworden: In mehr als 50 deutschen Städten gibt es mittlerweile freie Lastenräder. Oft mit Unterstützung von Mobilitäts-Vereinen stehen die Räder an Kiezeinrichtungen, Biomärkten und Fahrradläden zur kostenlosen Ausleihe bereit.

Welche herausragenden Elemente gibt es:
Was wollen wir mit fLotte erreichen? Wir wollen, dass Menschen erfahren, wie man ohne Auto gut leben kann, auch beim wöchentlichen Großeinkauf, dem Kindertransport und dem kleinen Umzug. Wir wollen ein Berlin mit weniger Autoverkehr und mehr Raum für Menschen.
Nun rollt die fLotte durch Berlin und wir sind überwältigt von der positiven Resonanz, die wir überall erfahren. Das treibt uns an, die fLotten Lastenräder an noch mehr Standorten und in weiteren Kiezen bereitzustellen.
Mehr unter:  https://flotte-berlin.de/startseite/warum-freie-lastenraeder/

Welche Pläne gibt es:
Mehr freie Lastenräder für Berlin - und für viele andere Städte und Gemeinden:
Die fLotte wächst und sucht weitere Partnerinitiativen in den Kiezen
Ihr seid eine Kiezinitiative und habt ein Lastenfahrrad, das ihr in eurem Kiez verleiht? Ihr plant, ein Lastenrad für euren Kiez anzuschaffen, und überlegt nun, wie ihr es am besten unter die Leute bringen könnt? Als HändlerInnengemeinschaft wollt ihr für eure Kundschaft ein Lastenrad bereitstellen, euch aber nicht mit den Details des Ausleihens belasten? Werdet Teil der fLotte!
Werdet Teil der Freien Lastenräder!
Mehr unter:  https://flotte-berlin.de/ueber-uns/das-flotte-team/

Roman Herzog Preis 2020

Freitag, 29. Mai 2020

Lupe

Der Roman Herzog Preis ist ein Preis für Berlinerinnen und Berliner mit besonderem gesellschaftlichen Engagement für unsere Stadt.

Informationen zum Preis und über die Verleihung von der Berliner Sparkasse für die Vorschläge im Jahr 2020: "Der Preis würdigt Berliner Projekte oder Initiativen, die durch ihre besondere Innovationskraft gesellschaftliches Engagement und Unternehmertum verbinden und so zur Weiterentwicklung der Gesellschaft und deren Zusammenhalt beitragen. Die Projekte sollen das Potential haben, aufgrund ihres Vorbildcharakters in die gesamte Bundesrepublik auszustrahlen.
Jährlich werden von einer Jury unter allen Einsendungen drei Finalisten ermittelt, aus denen das Kuratorium der Stiftung Brandenburger Tor den Preisträger des Roman Herzog Preises wählt. Die Berliner Sparkasse ehrt den Preisträger mit einem Preisgeld von 20.000 Euro und die beiden Finalisten mit jeweils 5.000 Euro.
Die drei Finalisten werden im September 2020 bekannt gegeben.
Am 02.11.2020 werden die Preisträger bei einem feierlichen Festakt im Max Liebermann Haus, Pariser Platz 7 in 10117 Berlin, geehrt." (https://voting.ielements-projects.de/spk-berlin-rhp)

Quervernetzt ...

Es bestehen, unter anderem, folgende Verbindungen zwischen Personen, Vereinen, Einrichtungen und Organisationen ...

fLotte Berlin

Bild

Hier gibt es Informationen zur fLotte Berlin, dem Projekt zu Freien Lastenrädern - "Einfach kostenlos ausleihen" - in der Hauptstadt. mehr zu: fLotte Berlin

Netzwerkknoten

Hier verlinken, verknüpfen und vernetzen wir uns mit Personen, Einrichtungen und Organisationen. Zur allgemeinen Information nennen wir die Webseite, einen Kontakt und skizzieren das Profil. Die redaktionellen Beiträge verstehen wir als freundlichen und konstruktiven Beitrag zur bestehenden Nachhaltigkeit oder für die gewünschte nachhaltige Entwicklung. Gemeinsam nachhaltige Entwicklungen gestalten, Nachhaltigkeit machen und nützliche Innovationen voranbringen!

Berliner Sparkasse Steckbrief

Lupe

"Gemeinsam für Berlin: Unser Engagement ist so vielfältig wie die Stadt bunt ist. Wir fördern Kunst und Kultur, geben Kreativen Raum zur Entfaltung und sorgen mit dafür, dass aus jungen Nachwuchstalenten Spitzensportler werden. Mit Spenden und Sponsoring unterstützen wir Vereine und Initiativen vor Ort und setzen uns ein für soziale Gerechtigkeit und Chancengleichheit." (https://www.berliner-sparkasse.de/de/home/ihre-sparkasse/gut-fuer-berlin.html)

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Adresse:

SAI-Lab, c/o TU Berlin
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
Webseite

Ansprechpartner im SAI-Lab:

Dr. Franz-Josef Schmitt
(0345) 55 - 25523
Von-Danckelmann-Platz 3

Webseite

Dipl. Geogr. Michael Hüllenkrämer
(0152) 072 90 584
Cranachstr. 7

Webseite

Prof. Dr. Thomas Friedrich
(030) 314 - 24128
Gebäude PC
Raum PC PC 201

Webseite

Links: