direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Das SAI-Lab ... und der Greenpeace e.V.

Lupe

Hier gibt es Informationen zur Verbindung zwischen dem SAI-Lab und dem Greenpeace e.V.. Dazu stellen wir den Greenpeace e.V. kurz vor.
Über die Beiträge in "Neuigkeiten und Informationen" treten wir in die Online-Kommunikation.

Informationstankstelle

Lupe

Hier gibt es Neuigkeiten bis zum 30.06.2022 (letzter Tag der Aktualisierung). Alle Informationen an der neuen "Tankstelle"! Diese Seite, wie auch alle anderen Seiten von www.chemie.tu-berlin.de/sai_lab, ziehen bis zum 31.12.2022 um auf www.sai-lab.de!
Die Projekte, Initiativen, Kampagnen und Publikationen und Veranstaltungen, sowie die Online-Kontakte zu Freunden vom dem Reallabor für nachhaltige Entwicklung, sowie der Mikro Think Tank für Nachhaltigkeit, werden unter www.sai-lab.de fortgesetzt ....

Verkehrswende - auch mit Freien Lastenrädern

Mittwoch, 06. Mai 2020

Unter den häufig gestellten Fragen schreibt Greenpeace e. V., was für die Verkehrswende nötig ist: "In erster Linie braucht es klare Vorgaben und Maßnahmen der Politik: Einen Stopp für Neuzulassungen von Autos mit Verbrennungsmotor bis spätestens 2025 und ein Investitionspaket für ÖPNV, Bahn und Radverkehr, um nur einige zu nennen. Und dann ist auch jeder Einzelne gefragt: Wir alle können dazu beitragen, dass in unseren Städten bessere Luft, mehr Platz, weniger Lärm und neue kreativere Fortbewegungsmittel Vorfahrt bekommen."

Wir vom SAI-Lab finden den Ansatz eines Investitionspakets besonders hilfreich, der den Radverkehr adressiert. Damit nicht jeder Einzelne aktiv werden muss, sondern etwas für Gemeinschaften die nachhaltig mobil sein wollen geschafften wird. Es dient dem Gemeinwohl, wenn Infrastruktur und das Angebot an umweltfreundlichen Verkehrsmitteln dazu beiträgt, dass die Luft besser wird, mehr Platz für andere Nutzungen als für den Verkehr bestehen, weniger Lärm verursacht wird und neue kreativere Fortbewegungsmittel Vorfahrt bekommen. Zu diesen kreativeren Fortbewegungsmitteln zählen wir natürlich auch die Freien Lastenräder.

Material ...

Informationen, Hinweise und Zugang zu Materialien und Quellen ...

Greenpeace e.V. (2018): Radfahrende schützen – Klimaschutz stärken

Greenpeace e.V. (08.2018): Radfahrende schützen – Klimaschutz stärken. Kurzexpertise Verkehrssicherheit. Zusammenfassung. Stand 08/2018. Autor Gregor Kessler. URL: https://www.greenpeace.de/sites/www.greenpeace.de/files/verkehrssicherheit-kurzexpertise-zusammenfassung.pdf, siehe auch https://www.greenpeace.de/kampagnen/verkehrswende 

Publikationen ...

Informationen und Hinweise zu Publikationen gibt es nun, schrittweise, bis zum 31.12.2022, auf den neuen Seiten unter www.sai-lab.de ....

Greenpeace e.V. (2021): Die Reuse Revolution

Lupe

Greenpeace e.V. (2021): Die Reuse Revolution. URL: reuse-revolution-map.greenpeace.de/index.html

"Die Zukunft ist unverpackt! Sei dabei und starte gemeinsam mit Greenpeace die #ReUseRevolution! Auf dieser ReUse Revolution Map findest du Orte, an denen du bereits unverpackt einkaufen kannst. Mit deiner Unterstützung werden es immer mehr."There is always a #zerowaste option!" (s.o.)

Quervernetzt ...

Es bestehen, unter anderem, folgende Verbindungen zwischen Personen, Vereinen, Einrichtungen und Organisationen ...
Auch "Quervernetzt" zieht um: Schrittweise, bis zum 31.12.2022, gibt es diese Informationen dann auf den neuen Seiten unter www.sai-lab.de ....

Bündnis "Berliner Straßen für alle!"

Bündnis "Berliner Straßen für alle!"

Bild

Das Bündnis "Berliner Straßen für alle!" von PowerShift e.V., ADFC Berlin e.V., BUND Berlin e.V., Changing Cities e.V., VCD Nordost e.V., Stadt für Menschen, Institut für urbane Mobilität Berlin, NaturFreunde Berlin e.V., Fuss e.V., Grüne Liga Berlin, Berlin 21, schöne Städte e.V. und Greenpeace Berlin e.V.. mehr zu: Bündnis "Berliner Straßen für alle!"

Netzwerkknoten

Hier verlinken, verknüpfen und vernetzen wir uns mit Personen, Einrichtungen und Organisationen. Zur allgemeinen Information nennen wir die Webseite, einen Kontakt und skizzieren das Profil. Die redaktionellen Beiträge verstehen wir als freundlichen und konstruktiven Beitrag zur bestehenden Nachhaltigkeit oder für die gewünschte nachhaltige Entwicklung. Gemeinsam nachhaltige Entwicklungen gestalten, Nachhaltigkeit machen und nützliche Innovationen voranbringen!

Greenpeace e.V. Steckbrief

Lupe

"Greenpeace ist eine internationale Umweltorganisation, die mit direkten gewaltfreien Aktionen für den Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen von Mensch und Natur und Gerechtigkeit für alle Lebewesen kämpft." (https://www.greenpeace.de/ueber-uns/greenpeace-stellt-sich-vor)

Kontakt

Greenpeace e. V., Hongkongstraße 10, 20457 Hamburg

Web: www.greenpeace.de 
Weitere Informationen unter https://www.greenpeace.de/impressum 

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.

Adresse:

SAI-Lab, c/o TU Berlin
https://www.chemie.tu-berlin.de/sai_lab
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
Website
www.sai-lab.de

Ansprechpartner im SAI-Lab:

Dr. Franz-Josef Schmitt
(0345) 55 - 25523
Von-Danckelmann-Platz 3

Website

Dipl. Geogr. Michael Hüllenkrämer
(0152) 072 90 584
Cranachstr. 7

Website

Links: