direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Das SAI-Lab ... und die Land der Ideen Management GmbH

Lupe

Hier gibt es Informationen zur Verbindung zwischen dem SAI-Lab und die Land der Ideen Management GmbH. Dazu stellen die Land der Ideen Management GmbH kurz vor. Über die Beiträge in "Neuigkeiten und Informationen" treten wir in die Online-Kommunikation.

Informationstankstelle

Lupe

Neuigkeiten und Informationen hier an der "Tankstelle" ...

Matchmaking-Sessions bei MittelStart

Montag, 01. Februar 2021

Lupe

Die Land der Ideen Management GmbH hat mit der APX (Axel Springer Porsche GmbH & Co. KG) (https://apx.vc/) das Format für Vernetzung "MittelStart" gestartet. Damit sollen Potenziale geborgen werden, die in der Zusammenarbeit von Unternehmen des Mittelstands und Startups liegen. Die Unterstützer und Partner des Formats sind die IHK Potsdam, der Verband deutscher Unternehmerinnen (VDU), der Verein Berliner Kaufleute und Industrieller e. V. (VBKI), sowie die Initiative New Mittelstand (mit der Plattform Haus Next).

Die Vernetzung im Format  "MittelStart" soll über eine Reihe "kuratierter" digitaler Matchmaking-Sessions mit jeweiligem Schwerpunktthema erfolgen, bei dem "jeweils 4-8 Mittelständler und entsprechende Startups miteinander in den Austausch bringt. Dabei geht es nicht um eine Finanzierung." Unter dem Thema „Manufacturing“ soll die Pilotveranstaltung am 25.02.2021 einschlägige Startups und mittelständische Unternehmen "erstmalig" zusammenbringt, wobei Mittelständler die Möglichkeit haben sollen, die drei Startups AUCTA (https://aucta.io/de/), Clous (https://www.clous.io/) und Spreekit (https://www.spreekit.com/) kennenzulernen und sich mit ihnen auszutauschen.

Quelle: Land der Ideen Management GmbH (28.01.2021): Neues aus dem Land der Ideen. Newsletter. Siehe URL: land-der-ideen.de/dialoge/mittelstart

Veranstaltungen ...

Hinweis auf Veranstaltungen ...

Deutscher Mobilitätspreis 2021

03. März 2021

Bild

Hier gibt es Informationen zum Wettbewerb um den Deutschen Mobilitätspreis 2021 vom Land der Ideen Management GmbH. mehr zu: Deutscher Mobilitätspreis 2021

#beyondcrisis Urkunde für fLotte - Freie Lastenräder für Berlin

Dienstag, 25. August 2020

Die Land der Ideen Management GmbH hat soeben auch der fLotte - Freie Lastenräder für Berlin
im Projekt "Zusammenhalt" unter dem Titel #beyondcrisits - Zeiten für neue Lösungen mit einer offiziellen Urkunde ein Zeichen der Wertschätzung gesendet.

In der Corona-Pandemie, mit deren krisenhaften Bedingungen, sind wir, auch Dank des kleinen Beitrags über die fLotte, darüber schon gut für die Zukunft gerüstet. Mit freien Lastenrädern ließ sich sehr beeindruckend zeigen, wie schnell und solidarisch die Situation genutzt werden konnte, um darin etwas für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft beizutragen. Wir danken der Geschäftführerin Frau Ute E. Weiland und dem gesamten Team der Land der Ideen Management GmbH für diese höchst förmliche Anerkennung!

Initiative #beyondcrisis - Zeit für neue Lösungen: 100 Projekte und Aktionen in ganz Deutschland

Donnerstag, 14. Mai 2020

Lupe

Frau Weiland von der Land der Ideen Management GmbH schreibt im aktuellen Newsletter über die Initiative #beyondcrisis - Zeit für neue Lösungen. "Rund 100 Projekte und Aktionen aus ganz Deutschland haben uns bisher erreicht. Von Nachbarschaftshilfen und psychosozialen Beratungsangeboten über digitale Bildungsplattformen und virtuelle Kulturformate bis hin zu neuen Businessmodellen oder Gesundheitslösungen - fast täglich kommen gute Ideen hinzu, und wir freuen uns wirklich über jede weitere Einreichung. Denn sie zeigen: Unsere Gesellschaft hält zusammen und lässt sich etwas einfallen!" (Land der Ideen Management GmbH 14.5.2020 Newsletter). Auch die fLotte ist ein Projekten mit neuen Lösungen zu #beyondcrisis.

Initiative #beyondcrisis - Zusammenhalt: fLotte - Freie Lastenräder für Berlin

Freitag, 17. April 2020

Lupe

Die fLotte - Freie Lastenräder für Berlin ist eines der Projekte für Zusammenhalt, das in der Initiative #beyondcrisis vorgestellt wird:

"Die fLotte Berlin stellt kostenlos ausleihbare Lastenrädern in allen Berliner Bezirken bereit.
A
uch in den aktuellen Ausnahmezeiten kann die Alternative zum Öffentlichen Nahverkehr nicht das private Auto, sondern das Fahrrad oder das Lastenrad sein. Die fLotte Berlin stellt kostenlos ausleihbare Lastenrädern in allen Berliner Bezirken bereit.

Unter anderem arbeitet fLotte eng mit den Rebel Riders zusammen, um im Dienste der Berliner Tafel – die ihre Standorte schließen musste – dringend benötigte Lebensmittel zu Bedürftigen zu bringen." (Land der Ideen Management GmbH (2020): Initiative #beyondcrisis. Eintrag fLotte. URL: https://beyond-crisis.de/flotte-freie-lastenraeder-fuer-berlin)

Kein digitaler, sozialer, nachhaltiger Deutscher Mobilitätspreis Ideenwettbewerb 2019 für unsere beiden Ideen

Wir haben E-Post von Herrn Bilger, Parlamentarischer Staatssekretär und Juryvorsitzender des Deutschen Mobilitätspreises, und von Frau Weiland, Geschäftsführerin Deutschland – Land der Ideen, erhalten:
"herzlichen Dank für Ihre Bewerbungen beim Ideenwettbewerb des Deutschen Mobilitätspreises 2019. (...).
Fast 130 kreative und ganz unterschiedliche Ideen erreichten uns zu diesem Motto. (...)
Wir bedauern sehr, Ihnen mitteilen zu müssen, dass Sie in diesem Wettbewerbsjahr nicht zu den Preisträgern zählen.
Wir möchten uns nochmals bei Ihnen bedanken, dass Sie Ihre zwei Projekte eingereicht und sich dem Wettbewerb gestellt haben. Nur mit Engagement und Innovationen kann Deutschland bleiben, was es ist: Ein Land, in dem aus starken Ideen Fortschritt und Wohlstand für die Menschen erwachsen.
Wir möchten Sie daher ermutigen, den Deutschen Mobilitätspreis weiterhin zu begleiten (...).
Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Ideen und Visionen weiter mit Engagement und Leidenschaft verfolgen und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute.
"

Deutscher Mobilitätspreis Ideenwettbewerb 2019: Digital, sozial, nachhaltig

Lupe

"Welche Ideen würden die Mobilität in Ihrem Alltag verbessern?"

https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/deutscher-mobilitaetspreis 

Projektidee 3869: Freie Lastenräder an Haltestellen und Bahnhöfen

Sonntag, 06. Oktober 2019

Lupe

Freie Lastenräder an Haltestellen und Bahnhöfen, https://land-der-ideen.de/bewerbung/vorschau-3869 (online)

Freie Lastenräder an Haltestellen und Bahnhöfen (offline)

Beschreibung

Bereitstellung und Betrieb von freien Lastenrädern zur kostenlosen Ausleihe an allen örtlichen,kommunalen und regionalen Haltestellen und Bahnhöfen im ÖPNV der Bundesländer und des Fernverkehrs des Bundes. 

An den vielen 100.000 Haltestellen von Lokal- und Regionalbussen, den Stationen von Straßenbahnen, den Bahnhöfen von S-Bahnen und der Regionalbahnen im ganzen Land können überall, direkt und einfach vor Ort, echte „Freie Lastenräder“ kostenlos von den Fahrgästen ausgeliehen werden.

Für die Ausleihe wird ein Projekt der Beschaffung (von Lastenrädern), Ausstattung (Parkplätze, Stationen, Parkboxen), Digitalisierung (Buchung, Ausleihe, Rückgabe), Zugangstechnik (Personalausweis, Card, Code) für eine gänzlich neue und vor allen Dingen "flächendeckende", "kostenlose" und "hochverfügbare" Lösungen im Mobilitätsbereich mit Fahrradmobilität im Umweltverbund umgesetzt.

Ausgehend von lokalen Initiativen im Forum Freie Lastenräder wird hier erstmals bundesweit nach passenden kommunalen Lösungen für einfache und kostenlose - "integrative" und "smarte" - Lastenradmobilität gesucht, die als nationales Programm "Freie Lastenräder" umgesetzt werden soll, um nachhaltig Arbeitsplätze in Produktion und Service für den attraktiven ÖPNV "ergänzt um Lastenräder" zu sichern und zu entwickeln.

Wenn an jeder Station des ÖPNV passende kostenlose Lastenräder zur Ausleihe bereitstehen, erfährt der Umweltverbund eine neue Qualität für noch ungeahnte Möglichkeiten der Beförderung und des Transports: Deutschland wird weltweit Vorreiter für nachhaltige Lastenradmobilität durch deren Bereitstellung als öffentliches Angebot in der Daseinsvorsorge.

siehe auch:

https://land-der-ideen.de/bewerbung/vorschau-3869 

https://www.chemie.tu-berlin.de/projekt_wheels_ways_weights/aktionen/deutscher_mobilitaetspreis_2019/ 

Projektidee 3867: Freie Lastenräder vernetzt im Kommunalverkehr

Samstag, 05. Oktober 2019

Lupe

Freie Lastenräder vernetzt im Kommunalverkehr, https://land-der-ideen.de/bewerbung/vorschau-3867 (online)

Freie Lastenräder vernetzt im Kommunalverkehr (offline)

Beschreibung

In Deutschland gibt es freie Lastenräder die örtlich über Portale des Commons Booking angeboten werden und deren Initiativen über das Forum Freie Lastenräder verbunden sind. Ein nächster Schritt in Richtung Digitalisierung und Vernetzung ist die Integration dieser ehrenamtlich organisierten Angebote der Mobilität in den Informationsangeboten für den Kommunalverkehr. Kommunale Mobilitätsportale und öffentliche Dienstleister informieren über Freie Lastenräder. Bürgerliche Mobilität, Familien-Logistik und Home-Cargo können können zusammen mit kommunalen Verkehrsangebote einen Mehrwert schaffen: Integration von freien Lastenrädern in den Modal Split und den Umweltverbund deutscher Kommunen.

Ziel: Förderung der freien Lastenräder durch strategische  Digitalisierung und Vernetzung in kommunalen Mobilitätsangeboten

Commons Booking ist eine Lösung für dezentrale und lokale Portale im Mobilitätsbereich. Alle informatorischen und funktionalen Formen und Grade der Vernetzung, beispielsweise über Schnittstellen, für die einfache und kostenlose Einbindung von bestendem Commons können durch Digitalisierung nachhaltig weiterentwickelt werden.

Angebote des Commons sind bisher leider kein Teil von Lösungen im klassischen Mobilitätsbereich des staatlich geförderten öffentlichen Verkehrs, sondern marginale Sonderformen von Mobilität.

Freie Lastenräder sind ein Mittel und ein Methode mit der Menschen möglichst überall in Deutschland nachhaltiger, sozialer oder sicherer im Alltag unterwegs sein sollen und können.

Deutscher Mobilitätspreis 2019

Lupe

Deutscher Mobilitätspreis 2019 (Nicht zu verwechseln mit dem "Ideenwettbewerb").

DB ÖPNV auf dem Land ... : Fragen zum DB Medibus der Deutschen Bahn

DB Medibus - Die rollende Arztpraxis der Deutschen Bahn
Initiator: DB Regio AG, Frankfurt am Main (Hessen)

"Ein zur mobilen Arztpraxis umgebauter Linienbus der Deutschen Bahn dient in ländlichen Gebieten der Aufrechterhaltung medizinischer Versorgung." (DB Regio AG)

Kommentar von Cargoride: "Wenn der ÖPNV auf dem Land so gut ist, das der Arzt mit dem Bus zum Hausbesuch fährt - dann haben wir die Verkehrswende geschafft."
Umgekehrt hört sich das irgendwie merkwürdig an: Braucht der Arzt zum herumfahren dazu einen C1 oder einen C Führerschein? Mit welchem Motor ist der DB Medibus technisch ausgestattet? Wo gibt es dazu weitere Informationen auf der Seite zu Medibus? Ist der Medibus ein rollendes Tiny-Hospital? Mit welchem Bus kommen die Patienten zu den Haltestellen des Medibus? Was ist besser: Notarztfahrzeug oder Medibus?

Quellen

Deutscher Mobilitätspreis 2019 - ... mit einem freien Lastenrad von Heinerbike!

Lupe

Die Land der Ideen Management GmbH stellt über die Webseite https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/deutscher-mobilitaetspreis/preistraeger/best-practice-2019 die Zehn Preisträger 2019 im Wettbewerb um den Deutscher Mobilitätspreis vor.

Auch in diesem Wettbbewerb sind Freie Lastenräder mit dabei: Hervorzuheben ist Heinerbike aus Darmstadt als Teil für die nachhaltige Mobilität in der Lincoln-Siedlung.

Nach der Auszeichnung "Freie Lastenräder - Infrastruktur und kostenfreier Verleih" mit dem Deutschen Mobilitätspreis 2018, ist nun - mit Heinerbike - wieder ein Teil der der Bewegung der freien Lastenräder für "Best Practice" geehrt worden. Wir von SAI-Lab gratulieren! 

Quellen:

 

 

28.05.2019 Deutscher Mobilitätspreis 2019

28. Mai 2019

Bild

Hier gibt es die Informationen zur Teilnahme am Wettbewerb um den Deutschen Mobilitätspreis 2019 für die FFL und die fLotte Berlin. mehr zu: 28.05.2019 Deutscher Mobilitätspreis 2019

Wettbewerb "beyond bauhaus – prototyping the future" 2019

Lupe

Wettbewerb „beyond bauhaus – prototyping the future“.

Der Wettbewerb fand anlässlich des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums 2019 statt.

Ausstellung "beyond bauhaus - prototyping the future"

Lupe

Im Rahmen des 100-jährigen Bauhausjubiläums stellt „Deutschland – Land der Ideen“ vom 16.08.- 01.09.2019 die 20 internationalen Gewinner des Wettbewerbs „beyond bauhaus – prototyping the future“ in der Galerie CLB Berlin am Moritzplatz vor: "Wer wissen will, wie die Bauhäusler von heute und morgen die Welt mit ihren Gestaltungskonzepten besser machen, ist herzlich zum Besuch der Ausstellung und des zweiwöchigen Festivals eingeladen."

Vernissage der Ausstellung "beyond bauhaus - prototyping the future"  
am 16.08.2019, 20:00 Uhr, CLB Berlin.

Nearly 1,500 submissions - project „STILLEN” has not been selected

12. Juni 2019

Bild

"all applicants (...) have shown the ingenuity, drive, and vision that will contribute to the future of creating sustainable contemporary social spaces."
Read more ... mehr zu: Nearly 1,500 submissions - project „STILLEN” has not been selected

BEYOND Bauhaus - proto typing the future 2019

22. Februar 2019

Bild

Hier gibt es die Informationen zur Teilnahme von Wheels, Ways & Weights am internationalen Wettbewerb "BEYOND Bauhaus - prototyping the future", bei dem bis zum 31.03.2019, zum 100-jährigen Bauhaus-Jubiläum, Kreative - "visionäre Gestalter der Zukunft" - aus aller Welt eingeladen sind, ihre Vision für eine bessere Welt zu präsentieren. mehr zu: BEYOND Bauhaus - proto typing the future 2019

Deutscher Mobilitätspreis 2018 "Digital gedacht - Vision für den Nahverkehr"

06. April 2021

Bild

Hier gibt es Informationen zum Ideenwettbewerb des Deutschen Mobilitätspreis 2018 "Digital gedacht - Ihre Vision für den Nahverkehr". mehr zu: Deutscher Mobilitätspreis 2018 "Digital gedacht - Vision für den Nahverkehr"

Projekte ...

Es gibt einen gemeinsamen Nenner in Form von Projekten ...

MiMaMo 26: Freie Lastenräder an Haltestellen und Bahnhöfen

Bild

Hier gibt es die Informationen zur Idee "MiMaMo 26: Freie Lastenräder an Haltestellen und Bahnhöfen" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: MiMaMo 26: Freie Lastenräder an Haltestellen und Bahnhöfen

MiMaMo 25: Freie Lastenräder im Kommunalverkehr

Bild

Hier gibt es die Informationen zur Idee "MiMaMo 25: Freie Lastenräder im Kommunalverkehr" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: MiMaMo 25: Freie Lastenräder im Kommunalverkehr

Kommunaler Fuhrpark Freie Lastenräder (KoFFLa)

13. Mai 2020

Bild

Beitrag um den Deutscher Mobilitätspreis 2019 mit dem Titel: Kommunaler Fuhrpark Freie Lastenräder (KoFFLa) mehr zu: Kommunaler Fuhrpark Freie Lastenräder (KoFFLa)

CIRCULARIUM

11. November 2020

Bild

Hier gibt es die Informationen zum Projekt "CIRCULARIUM" aus dem SAI-Lab. mehr zu: CIRCULARIUM

Initiative Commons-Logistik & Nachbarschafts-Hub

Bild

Hier stellen wir die Initiative "Commons-Logistik & Nachbarschafts-Hub" aus dem SAI-Lab vor. Über diese Initiative wollen wir auf die Elemente, die Geografie und die Funktionsweise von kommunal finanzierten & kostenlos nutzbare Stationen für die Bedürfnisse der Logistik von Bürgerinnen und Bürgern hinweisen und dazu die Prinzipien und Methoden von nachbarschaftlichen Stationen (Hub) vorstellen. mehr zu: Initiative Commons-Logistik & Nachbarschafts-Hub

Quervernetzt ...

Es bestehen, unter anderem, folgende Verbindungen zwischen Personen, Vereinen, Einrichtungen und Organisationen ...

Netzwerkknoten

Hier verlinken, verknüpfen und vernetzen wir uns mit Personen, Einrichtungen und Organisationen. Zur allgemeinen Information nennen wir die Webseite, einen Kontakt und skizzieren das Profil. Die redaktionellen Beiträge verstehen wir als freundlichen und konstruktiven Beitrag zur bestehenden Nachhaltigkeit oder für die gewünschte nachhaltige Entwicklung. Gemeinsam nachhaltige Entwicklungen gestalten, Nachhaltigkeit machen und nützliche Innovationen voranbringen!

Land der Ideen Management GmbH Steckbrief

... Land der Ideen Management GmbH ...

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.

Adresse:

SAI-Lab, c/o TU Berlin
https://www.chemie.tu-berlin.de/sai_lab
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
https://www.sai-lab.de
www.sai-lab.de

Ansprechpartner im SAI-Lab:

Dr. Franz-Josef Schmitt
(0345) 55 - 25523
Von-Danckelmann-Platz 3

https://www.uni-halle.de/