TU Berlin

SAI-LabNaturschutzbund Deutschland e.V. (NABU)

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Das SAI-Lab ... und der Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU)

Lupe

Hier gibt es Informationen zur Verbindung zwischen dem SAI-Lab und dem Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU). Dazu stellen wir den NABU kurz vor.
Über die Beiträge in "Neuigkeiten und Informationen" treten wir in die Online-Kommunikation.

Informationstankstelle

Lupe

Hier gibt es Neuigkeiten bis zum 30.06.2022 (letzter Tag der Aktualisierung). Alle Informationen an der neuen "Tankstelle"! Diese Seite, wie auch alle anderen Seiten von www.chemie.tu-berlin.de/sai_lab, ziehen bis zum 31.12.2022 um auf www.sai-lab.de!
Die Projekte, Initiativen, Kampagnen und Publikationen und Veranstaltungen, sowie die Online-Kontakte zu Freunden vom dem Reallabor für nachhaltige Entwicklung, sowie der Mikro Think Tank für Nachhaltigkeit, werden unter www.sai-lab.de fortgesetzt ....

NABU schenken ...

Donnerstag, 09. Dezember 2021

Lupe

Im aktuellen Newsletter wünscht NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger "von Herzen eine schöne Weihnachtszeit – und den ein oder anderen erholsamen Winterspaziergang." Wir aus dem SAI-Lab sagen Danke und wüschen zusätzlich eine möglichst nachhaltige Weihnachtszeit. Dazu passen die drei Vorschläge des NABU zum schenken und beschenkt werden sehr gut:

Vogel des Jahres 2021 - Jetzt abstimmen - www.vogeldesjahres.de

Lupe

Von Thea Ehlich, Online-Campaignerin, gibt es diese Information: "Zehn Vögel treten in der Hauptwahl für den begehrten Titel an – von der zierlichen Blaumeise bis zum bedrohten Kiebitz. Jeder Kandidat hat seine Forderung: Von mehr Vielfalt in unseren Gärten hin zur Bewahrung wichtiger Lebensräume. Nehmen Sie jetzt an der Wahl teil und setzen Sie so ein Zeichen für Deutschlands Vogelvielfalt." (NABU-Team (21.01.2021): Newsletter. Jetzt den Vogel des Jahres 2021 wählen!)

Die Aktion des NABU zum Vogel des Jahres 2021 finden wir klasse: Jetzt abstimmen www.vogeldesjahres.de

Die Bedrohung der Vogelwelt ist nicht abstrakt und sehr konkret. Der indirekte und mittelbare - ebenso wie der direkte und unmittelbare Schutz der Welt der Vögeln soll wirkungsvoller werden.

Insektensommer: Zweiter Meldezeitraum der NABU-Mitmachaktion beginnt ...

Freitag, 31. Juli 2020

Lupe

Über den Newsletter des Naturschutzbund Deutschland e.V. informiert Frau Britta Häfemeier über die Aktion "Insektensommer", die heute, am 31. Juli 2020, startet: "(...) morgen beginnt der zweite Meldezeitraum der NABU-Mitmachaktion Insektensommer und es heißt endlich wieder: Zählen, was zählt! Mitmachen kann jede*r, alles was Sie brauchen ist eine Stunde Zeit, einen Stift und Zettel oder die praktische Zählhilfe mit den häufigsten Arten. Und keine Angst, Sie müssen keinerlei Vorkenntnisse haben. (...)" (http://news.nabu.de/ov?mailing=40SQU2DN-61ORET&m2u=40T73E0I-40SQU2DN-1D841878&utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=200730+NABU-News)  

Wir aus dem SAI-Lab unterstützen die Aktion Insektensommer - Mit einem Blick auf die Campus-Insektenwelt: Für viele immer noch ein Rätsel? Sind Insekten wichtig für den Campus? Wir sagen ja!
Mit diesem Hinweis auf den Insektensommer wollen wir auch viele Angehörigen der TU Berlin ermutigen und auffordern: "Erkundet die Artenvielfalt der Sechsbeiner und ihre geografische Verteilung." Dokumentiert, welche Arten auf dem Campus leben. Natur in der Stadt bedeutet auch Insekten auf dem Campus. Für das Leben dieser Tiere zu sensibilisieren, ist ein Ziel der Zählaktion des NABU, die auch wichtige Daten liefen soll. Wer zählt mit? Wer sieht was? Was ist später auf der Karte zu sehen?

Veranstaltungen ...

Hinweis auf Veranstaltungen gibt es nun, schrittweise, bis zum 31.12.2022, auf den neuen Seiten unter www.sai-lab.de ....

Material ...

Informationen, Hinweise und Zugang zu Materialien und Quellen ...

NABU (2021): Zeit für Energieeffizienz! (...) Wo wir jetzt sofort anpacken können

Lupe

Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) (04.06.2021): Zeit für Energieeffizienz! Unsere Forderungen an die Politik: Wo wir jetzt sofort anpacken können. URL: https://www.nabu.de/landingpages/energie.html . Aufgerufen am 19.03.2022.

Publikationen ...

Informationen und Hinweise zu Publikationen gibt es nun, schrittweise, bis zum 31.12.2022, auf den neuen Seiten unter www.sai-lab.de ....

NABU (2020): Die Top Ten wurden gewählt. Wahl zum Vogel des Jahres. Vorwahl ist beendet

Lupe

Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) (16.12.2020): Die Top Ten wurden gewählt. Wahl zum Vogel des Jahres . Vorwahl ist beendet. Am 18. Januar geht es weiter! URL:  https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/vogel-des-jahres/wahl-2021/29108.html 

"Im Januar kannst du deine Favoriten aus den zehn Siegern der Vorwahl wählen. Das Abstimmungsformular für die Hauptwahl wird am 18. Januar auf www.vogeldesjahres.de freigeschaltet. Gib bis zum 19. März deine Stimme ab! Noch am gleichen Tag wird der gefiederte Wahlsieger verkündet und zum „Vogel des Jahres 2021“ ernannt.
Bereits jetzt gibt es in unseren Vogelporträts die wichtigsten Fakten rund um das Aussehen, den Lebensraum und die Gefährdung unserer Top Ten. Erfahre mehr über die Kandidaten der Wahl!
" (s.o.)

NABU (2020): Vorwahl zum Vogel des Jahres 2021 beendet. Top Ten Kandidaten stehen fest

Lupe

Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) (16.12.2020): Vorwahl zum Vogel des Jahres 2021 beendet. Top Ten Kandidaten stehen fest. URL: https://www.nabu.de/news/2020/12/29151.html 

"Stadttaube, Rotkehlchen, Goldregenpfeifer und sieben weitere Arten kämpfen ab 18. Januar um den Titel „Vogel des Jahres 2021“. Fast 130.000 Personen wählten in den vergangenen Wochen aus 307 heimischen Brutvogelarten und den wichtigsten Gastvogelarten ihre Favoriten aus." (s.o.) 

Quervernetzt ...

Es bestehen, unter anderem, folgende Verbindungen zwischen Personen, Vereinen, Einrichtungen und Organisationen ...
Auch "Quervernetzt" zieht um: Schrittweise, bis zum 31.12.2022, gibt es diese Informationen dann auf den neuen Seiten unter www.sai-lab.de ....

LandLivingCycles 29: Wahlkampf zum Vogel des Jahres

Bild

Hier gibt es die Informationen zur Idee zu "LandLivingCycles 29: Wahlkampf zum Vogel des Jahres" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: LandLivingCycles 29: Wahlkampf zum Vogel des Jahres

Netzwerkknoten

Hier verlinken, verknüpfen und vernetzen wir uns mit Personen, Einrichtungen und Organisationen. Zur allgemeinen Information nennen wir die Webseite, einen Kontakt und skizzieren das Profil. Die redaktionellen Beiträge verstehen wir als freundlichen und konstruktiven Beitrag zur bestehenden Nachhaltigkeit oder für die gewünschte nachhaltige Entwicklung. Gemeinsam nachhaltige Entwicklungen gestalten, Nachhaltigkeit machen und nützliche Innovationen voranbringen!

Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) Steckbrief

Lupe

"Der NABU ist der älteste und mit mehr als 770.000 Mitgliedern und Fördernden der mitgliederstärkste Umweltverband in Deutschland. Der heutige NABU wurde 1899 von Lina Hähnle als „Bund für Vogelschutz“ gegründet. (...)
Unsere rund 40.000 ehrenamtlich Aktiven spielen eine enorm wichtige Rolle bei der praktischen Naturschutzarbeit des NABU überall in Deutschland. Denn in 2.000 lokalen NABU-Gruppen kümmern sich die NABU-Aktiven um den praktischen Arten- und Biotopschutz vor Ort, mischen sich ein und sind mit ihrer Expertise gefragte Ratgeber zu allen Fragen des Natur- und Umweltschutzes. Wir engagieren uns jeden Tag und beginnen damit vor unserer Haustür: für Artenvielfalt und den Schutz intakter Lebensräume, für gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und den schonenden Umgang mit unseren endlichen Ressourcen.
" (https://www.nabu.de/wir-ueber-uns/index.html)

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe