direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Das SAI-Lab ... und der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Lupe

Hier gibt es Informationen zur Verbindung zwischen dem SAI-Lab und dem Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb). Dazu stellen wir den rbb kurz vor.
Über die Beiträge in "Neuigkeiten und Informationen" treten wir in die Online-Kommunikation.

Informationstankstelle

Lupe

Neuigkeiten und Informationen hier an der "Tankstelle" ...

Publikationen ...

Informationen und Hinweise zu Publikationen ...

Lupe

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) (19.11.2020): Berlins Straßen sind lebensgefährlich. Zunahme von Fahrradunfällen. Abendschau. 19:30 Uhr. URL: https://www.rbb-online.de/abendschau/videos/20201119_1930/fahrrad-unfaelle.html 

"Über 4.000 leicht, über 600 schwerverletzte Radfahrer, und seit Dienstag 16 Tote im Jahr 2020. Ihnen allen gilt die heutige Mahnwache auf der Caprivibrückeg organisiert von Changing Cities e.V.. Genau dort, wo vorgestern ein 36-Jähriger tödlich verunglückte. Von den bis Ende Oktober im Straßenverkehr Getöteten sind mehr als ein drittel Radfahrer. Studiogast: Ragnhild Sørensen, Changing Cities e.V." (s.o.)

rbb (2020): Radfahrer stirbt nach Unfall mit Lkw an Verletzungen

Lupe

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) (07.07.2020): Radfahrer stirbt nach Unfall mit Lkw an Verletzungen. Berlin-Lankwitz. URL: https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2020/07/radfahrer-nach-unfall-mit-lkw-in-berlin-lankwitz-gestorben.html 

Lieber Radfahren (2019): Ein Paradies für Fahrradfahrer (Utrecht, Niederlande)

Lieber Radfahren (20.09.2019): Ein Paradies für Fahrradfahrer (2019). 7.125 Aufrufe. URL: 

"Utrecht in den Niederlanden ist laut einer internationalen Umfrage eine der fahrradfreundlichsten Städte der Welt. Reporterin Dilek hat sich mal die Fahrrad-Besonderheiten von Utrecht angesehen." (s.o.).

ADFC Berlin e.V.

Bild

Hier gibt es Informationen zur Verbindung zwischen dem SAI-Lab und dem Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Landesverband Berlin e.V. (ADFC Berlin e.V.). Dazu stellen wir den ADFC Berlin e.V. kurz vor. Über die Beiträge in "Neuigkeiten und Informationen" treten wir in die Online-Kommunikation. mehr zu: ADFC Berlin e.V.

Netzwerkknoten

Hier verlinken, verknüpfen und vernetzen wir uns mit Personen, Einrichtungen und Organisationen. Zur allgemeinen Information nennen wir die Webseite, einen Kontakt und skizzieren das Profil. Die redaktionellen Beiträge verstehen wir als freundlichen und konstruktiven Beitrag zur bestehenden Nachhaltigkeit oder für die gewünschte nachhaltige Entwicklung. Gemeinsam nachhaltige Entwicklungen gestalten, Nachhaltigkeit machen und nützliche Innovationen voranbringen!

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) Steckbrief

Lupe

https://www.rbb-online.de/unternehmen/der_rbb/struktur/der_rundfunk_berlin_brandenburg.html

"Seit dem 1. Mai 2003 ist der Rundfunk Berlin-Brandenburg die gemeinsame Landesrundfunkanstalt der Länder Berlin und Brandenburg - hervorgegangen aus dem Sender Freies Berlin (SFB) und dem Ostdeutschen Rundfunk Brandenburg (ORB). (...).
Der rbb veranstaltet sechs Hörfunkwellen - rbb 88.8, Antenne Brandenburg, Fritz, Inforadio, Radioeins und rbbKultur sowie regelmäßige Sendungen in niedersorbischer Sprache, das Dritte Fernsehprogramm rbb Fernsehen mit dem eigenen Videotext-Dienst rbbtext sowie ein umfangreiches Online-Angebot rbb online. Der rbb beteiligt sich an den Satellitenprogrammen 3sat, ARTE, KI.KA und PHOENIX sowie an ARD Digital und trägt außerdem zum ARD-Gemeinschaftsprogramm Erstes Deutsches Fernsehen mit Sendungen wie z. B. Kontraste, Tatort und Polizeiruf 110 bei.
" (https://www.rbb-online.de/unternehmen/der_rbb/struktur/der_rundfunk_berlin_brandenburg.html, Stand vom 13.01.2017)

Kontakt

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Anstalt des öffentlichen Rechts
Standort Berlin, Masurenallee 8-14, 14057 Berlin
Standort Babelsberg, Marlene-Dietrich-Allee 20, 14482 Potsdam

https://www.rbb-online.de/impressum/ 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Adresse:

SAI-Lab, c/o TU Berlin
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
Webseite

Ansprechpartner im SAI-Lab:

Dipl. Geogr. Michael Hüllenkrämer
(0152) 072 90 584
Cranachstr. 7

Webseite

Links: