direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Wheels, Ways & Weights und das Lastenräder­förderprogramm Berlin

     - Eine Aktion an der WWW teilnehmen möchte -

Hier gibt es Informationen zum Lastenräder­förderprogramm Berlin von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (SenUVK). Wheels, Ways & Weights möchte gefördert werden.

Ablehungsbescheid für LARS-Förderung mit Multiple-Choice der "Ablehnungsgründe"

Dienstag, 18. Dezember 2018

Lupe

Am 10.12.2018 schreibt uns Herr Reupke und als Bearbeiter Herr Mroß von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz:

"... ich bestätige den Eingang Ihres o. g. Antrages auf Förderung der Beschaffung eines Lastenrades.
Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass Ihr Antrag auf Zuwendung im Rahmen des "Förderprogramms zur Anschaffung von in Berlin genutzten Lastenrädern" abgelehnt wird." Dann folg eine umständlich formulierte Begründung. Auf der "Seite 2 von 2" folgt dann noch "Als Ablehnungsbegründung trifft einer der folgend aufgeführten Gründe zu:
• Der von Ihnen eingereichte Antrag wurde beim durchgeführten Losentscheid leider nicht ausgewählt.
• Der Antrag lag erst prüfbar vor, nachdem die verfügbaren Mittel für das Haushaltsjahr 2018 bereits ausgeschöpft waren.
• Der von Ihnen eingereichte Antrag lag nicht vollständig und damit nicht prüfbar vor.
"

Das ist ein wirklich interessanter und niederschmetternder Brief; "niederschmettern, weil wir so sehr auf eine Förderung gehofft hatten - und "interessanter", da wir uns den Grund für die Ablehnung als Multiple-Choice selber aussuchen dürfen.

Lastenräder-Förderprogramm: 61 Anträge von Gewerbetreibenden bewilligt

Montag, 24. September 2018

Lupe

Auf der Seite https://www.berlin.de/sen/uvk/ der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz sind mit dem Stichwort "Lastenrad" am heutigen Tag, 24.09.2018 um 16:30 Uhr leider keine aktuellen Informationen zum "Lastenräder­förderprogramm" nachzulesen.
Der Sender RBB24 meldet dagegen unter https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2018/09/foerderprogramm-lastenraeder-berlin-angelaufen.html (24.09.18 | 13:35) neues zur umweltfreundliche Mobilität mit Lastenrädern in Berlin: "Bei den Gewerbetreibenden, die sich beworben haben, kommt jeder Zweite zum Zug. 61 Anträge sind bewilligt, die ersten davon sind ausgezahlt. Die privaten Antragsteller bekommen in den nächsten Tagen Post. Hier haben sich aber deutlich mehr Personen beworben, als Geld zur Verfügung steht. Die Vergabe erfolgt danach, in welcher Reihenfolge vollständige Anträge eingereicht wurden."

Lastenräder-Förderprogramm: "Ein voller Erfolg" ?

Donnerstag, 05. Juli 2018

Lupe

Auf der Seite https://www.berlin.de/senuvk/
verkehr/politik_planung/rad/lastenraeder/#aktualisiert
steht zu lesen: "Lastenräder-Förderprogramm ist ein voller Erfolg"
Da bereits am ersten Tag der möglichen Beantragung über 700 Einreichungen eintrafen, wohl auch mit mehr "Förderwünschen" als Gelder bewilligt waren (im Jahr 2018 sind es 200.000 Euro), "steht der Antrag für die Förderung von einzelnen Privatpersonen nicht mehr zur Verfügung.

So schnell geht das. Windhundrennen-Schade für Alle, die nun jetzt keine Berücksichtigung mehr finden und schade für Alle, die später (zu spät) abgeschickt haben, oder im erwähnten Losverfahren rausfallen.
War Wheels, Ways & Weights schnell genug? Das werden wir bestimmt rasch erfahren.

Sehr interessant wird die Darstellung der Ergebnisse; da ja zwischen a) Personen, die das Lastenrad alleine nutzen möchten, b) Nutzergemeinschaften und c) gewerblichen/freiberuflichen Antragstellenden unterschieden wurde.

Wir von Wheels, Ways & Weights wünschen insbesondere allen Antragstellenden für Lastenräder in Nutzergemeinschaften viel Erfolg. Es entstehen bestimmt gute, spannende, wirksame, sichtbare und starke "Lastenrad-Communities".

siehe auch:
https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2018/07/Lastenrad-Senat-Foerderung-ausgeschoepft-wenig-Stunden.html

Fördersumme verteilt?

Mittwoch, 04. Juli 2018

Lupe

Abendschau vom 04.07.2018: "Fördersumme verteilt" (00:21:07 - 00:21:34 min) 

mediathek.rbb-online.de/tv/Abendschau/Abendschau-vom-04-07-2018/rbb-Fernsehen/Video

Antrag - gestellt!

Lupe

Im Laufe des heutigen Vormittags haben wir den Förderantrag gestellt und genau um 11:59 Uhr abgeschickt.

"Also zwischen 5 vor Zwölf und Voll."
Vielleicht war das rechtzeitig, frühzeitig und auch vollständig!? 

Mal sehen. Eine Eingangsbestätigung ist jedenfalls auch schon da.

Da hat noch 1er einen Antrag gestellt!

Lupe

Gleich im Anschluss an den Förderantrag von WWW hat auch Michael Hüllenkrämer den Antrag versendet - und zwar genau um 12:01 Uhr.

"Nach Zwölf also."
Vielleicht war das auch noch rechtzeitig, ausreichend frühzeitig und hoffentlich ebenso vollständig!? 

Mal schauen. Eine Eingangsbestätigung ist auch eingetroffen.

Förderprogramm "Lastenräder"

Donnerstag, 21. Juni 2018

Jens-Holger Kirchner (24.05.2018): Förderprogramm zur Anschaffung von in Berlin genutzten Lastenrädern. Anlage, Kapitel 0730 - Verkehr -
Titel 683 57 - Förderung des Wirtschaftsverkehrs. An den Vorsitzenden des Hauptausschusses. 24. Sitzung des Abgeordnetenhauses von Berlin am 22. November 2017 Rote Nr. 0500 CG. Sonderkennzeichnung "1349". Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz. Dokument mit: Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Berlin (24.05.2018): Förderprogramm zur Anschaffung von in Berlin genutzten Lastenrädern. Förderrichtlinie - Förderperiode 2018, Phase I - in der Fassung vom 24.05.2018. Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Berlin, Abteilung IV Verkehr, Am Köllnischen Park 3, 10179 Berlin. URL: https://www.parlament-berlin.de/adosservice/18/Haupt/vorgang/h18-1349-v.pdf

Einladung zur 36. Sitzung des Hauptausschusses

Donnerstag, 21. Juni 2018

Der Vorsitzende des Hauptausschusses (13.06.2018): Einladung zur 36. Sitzung des Hauptausschusses am Mittwoch, den 20. Juni 2018, 12.00 Uhr,
Abgeordnetenhaus von Berlin, Raum 113. URL https://www.parlament-berlin.de/adosservice/18/Haupt/einladung/h18-036-e.pdf). Siehe darin  Siehe S. 13, Nr. 39: Schreiben SenUVK – IV A W – vom 07.06.2018, Förderprogramm zur Anschaffung von in Berlin genutzten Lastenrädern
Konzept zur Förderung des Wirtschaftsverkehrs Antrag zur Aufhebung einer qualifizierten Sperre
Kapitel 0730 / Titel 68357 – Förderung des Wirtschaftsverkehrs.

Gibt es neue Informationen?

Dienstag, 19. Juni 2018

Wann tagt der Hauptausschuss?

Ist die Seite https://www.berlin.de/senuvk/verkehr/politik_planung/rad/lastenraeder/index.shtml als eine Art Werbemaßnahme für den Twitterkanal von SenUVK?

Wie ist herauszufinden, mit welchem Antrag bei "Vorgänge aus den Ausschüssen" und unter welchem "Dateinamen" oder "Dokumentart" in der Vorgangsübersicht (siehe www.parlament-berlin.de/C1257B55002AD428/CurrentBaseLink/W29ASL7D644DEVSDE) die Förderung ("die Gelder freigegeben") beantragt wird / wurde? 

Wann wird das Thema "Lastenradförderung" mal wieder auf der Seite https://twitter.com/SenUVKBerlin erwähnt?

16.05.2018 "Alle" warten auf den Hauptausschuss

Lupe

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz schreibt auf der Webseite "Berlin steigt um – Senat fördert Lastenräder" im Update vom 09.05.2018: "Die Förderung beginnt, sobald der der Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses die Gelder freigegeben hat. Dies geschieht nach aktuellem Stand Anfang Juni. Sobald die Gelder bewilligt sind, wird mit Vorlauf von 14 Tagen die Online-Stellung der Anträge angekündigt. So muss niemand befürchten, den Antragsbeginn zu verpassen. Sobald es soweit ist, posten wir den Link auch auf Twitter: twitter.com/SenUVKBerlin"

... und nun: Twitter

Berliner Lastenräder­förderprogramm für Kinder, Kisten, Krempel – fast alles passt auf Lastenräder

Lupe

"Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Regine Günther: "Lastenräder werden immer beliebter im privaten und beruflichen Alltag. Die Transporträder sind praktisch, umweltfreundlich und eine preiswerte Alternative zum Auto in der Stadt. Mit Elektrounterstützung ist der Fahrspaß auch auf längeren Strecken und mit schwereren Lasten garantiert."" (Quelle: https://www.berlin.de/senuvk/verkehr/politik_planung/rad/lastenraeder/index.shtml)

Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (SenUVK)

Bild

Hier gibt es Informationen zur Verbindung zwischen dem SAI-Lab und der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (SenUVK). Dazu stellen wir die SenUVK kurz vor. Über die Beiträge in "Neuigkeiten und Informationen" treten wir in die Online-Kommunikation. mehr zu: Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (SenUVK)

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.

Adresse:

SAI-Lab, c/o TU Berlin
https://www.chemie.tu-berlin.de/sai_lab
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
https://www.sai-lab.de
www.sai-lab.de

Ansprechpartner im SAI-Lab:

Dr. Franz-Josef Schmitt
(0345) 55 - 25523
Von-Danckelmann-Platz 3

https://www.uni-halle.de/

Nachhaltigkeit
Die Aktion, das Projekt oder das Programm ist folgenden Zielen der Nachhaltigkeit zugeordnet: