direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Das SAI-Lab ... und die Stiftung Stadtmuseum Berlin

Lupe

Hier gibt es Informationen zur Verbindung zwischen dem SAI-Lab und der Stiftung Stadtmuseum Berlin - Landesmuseum für Kultur und Geschichte Berlins, Stiftung öffentlichen Rechts. Dazu stellen wir die Stiftung Stadtmuseum Berlin kurz vor. Über die Beiträge in "Neuigkeiten und Informationen" treten wir in die Online-Kommunikation.

Informationstankstelle

Lupe

Neuigkeiten und Informationen hier an der "Tankstelle" ...

"Easy Rider Road Show" (Musuku) oder "Einfach Kostenlos Lastenrad ausleihen" (fLotte)

Sonntag, 28. November 2021

Lupe

"Radfahren ist nicht nur eine Form der Fortbewegung. Radkultur steht in ständiger Wechselwirkung mit Mode, Musik, Design, Politik, Stadtplanung und Verkehrskonzepten. Radfahren ist Lebensart und Protest. Wenn viele mit dem Fahrrad fahren, werden Veränderungen angestoßen. Das Fahrrad hat das Potenzial, das Leben in der Stadt und am Ende sogar die Stadt selbst zu verändern. Die Easy Rider Road Show präsentiert das Fahrrad als Werkzeug gemeinschaftlichen Handelns, als Freiheitsversprechen und als Glücksbringer." (https://www.berlin.de/tickets/ausstellungen/easy-rider-road-show-aabd1c36-aa78-4b78-90e2-a62052b83a9a/, s.u.).

Um sich ein Bild davon zu machen, was das wirklich mit Fahrrad und dem Radfahren gemein hat, wollen wir es selber sehen. Easy oder Einfach: Was beides mit Fahrrad zu tun hat, wird jemand aus dem SAI-Lab die Ausstellung  "Easy Rider Road Show" (Musuku) besuchen. Dann kann die Open Air Kultur der Freien Lastenräder "Einfach Kostenlos Lastenrad ausleihen" (fLotte) mit den dargestellten Kulturphänomen verglichen oder gegenübergestellt werden. Die allgemeine These lautet: Das Fahren von freien Lastenräder ist keine Subkultur. Dafür machen es bereits viel "zu viele" Menschen! Wenn zutreffend: Warum sind keine Lastenräder in der Ausstellung?, oder wenn doch: Warum und Welche?

Veranstaltungen ...

Hinweis auf Veranstaltungen ...

Märkisches Museum: "Easy Rider Road Show" vom 13.11.2021 bis 27.03.2022

Sonntag, 28. November 2021

Lupe

Das Märkischen Museum zeigt vom 13.11.2021 bis 27.03.2022 die Ausstellung "Easy Rider Road Show" als eine Ausstellung über das Fahrrad als Utopie. Dabei handelt es sich um eine "erweiterte Sonderausstellung (Volume II). Die Schau zeigt die wilde, subversive Seite des Radfahrens und die starke Verbindung, die das Fahrrad zwischen Menschen schaffen kann." (https://www.visitberlin.de/de/event/easy-rider-road-show-im-maerkischen-museum).

"Die gezeigten Bilder internationaler Fotografinnen und Fotografen erzählen Geschichten von Subkulturen und Gemeinschaften, die sich mit dem Rad die Welt erschließen. Die Fotografien führen um die ganze Welt: Zu einem jährlichen Festival der selbstgebauten Räder in New York und zu einer jugendlichen Fahrradbewegung in London, die per „Wheelie“ – das Voigrderrad in der Luft – die britische Hauptstadt durchquert. In Mexiko-Stadt haben ehemalige Gangmitglieder ihre Liebe zu außergewöhnlichen Fahrrädern entdeckt, und in Berlin kämpfen Punks auf Hochrädern bei einer Art Ritterturnier gegeneinander." (URL: https://www.stadtmuseum.de/ausstellungen/easy-rider-road-show).

Material ...

Informationen, Hinweise und Zugang zu Materialien und Quellen ...

Galerie - Stiftung Stadtmuseum Berlin zeigt modernes Laufrad

Stiftung Stadtmuseum Berlin: Historisches Lastenrad

Lupe

Ein historisches Lastenrad ...

Galerie - Stiftung Stadtmuseum Berlin zeigt historisches Lastenrad

Publikationen ...

Informationen und Hinweise zu Publikationen ...

Kranz (2021): Fahrrad-Ausstellung im Märkischen Museum. Alles außer dem Alltagsrad

Oliver Kranz (13.11.2021): Fahrrad-Ausstellung im Märkischen Museum

Alles außer dem Alltagsrad. Sa 13.11.21, 08:28 Uhr, Rundfunk Berlin-Brandenburg. URL: https://www.rbb24.de/kultur/beitrag/2021/11/berlin-ausstellung-easy-rider-road-show.html. Aufgerufen am 28.11.2021.  

Visit Berlin (13.11.2021): Easy Rider Road Show im Märkischen Museum

Berlin Tourismus & Kongress GmbH (Visit Berlin) (13.11.2021): Easy Rider Road Show im Märkischen Museum. 13.11.2021 bis 27.03.2022. Eine Ausstellung über das Fahrrad als Utopie. URL: www.visitberlin.de/de/event/easy-rider-road-show-im-maerkischen-museum. Aufgerufen am 28.11.2021.  

Stiftung Stadtmuseum Berlin (2021): Easy Rider Road Show

Stiftung Stadtmuseum Berlin (2021): Easy Rider Road Show. Eine Ausstellung über das Fahrrad als Utopie. MÄRKISCHES MUSEUM. URL: https://www.stadtmuseum.de/ausstellungen/easy-rider-road-show. Aufgerufen am 28.11.2021.  

Heider (2021): „Easy Rider Bike Show“

Michael Heider (24.11.2021): „Easy Rider Bike Show“. Märkisches Museum in Berlin zeigt das Fahrrad als Symbol der Utopie. Schnöder Drahtesel? Keineswegs! – Die Ausstellung „Easy Rider Road Show“ im Märkischen Museum macht deutlich, dass das Fahrrad mehr als nur ein Fortbewegungsmittel ist. Den Beweis liefern nicht nur ehemalige Gang-Mitglieder in Mexiko. 24. November 2021, 17:00 Uhr, Berlin. URL: https://www.moz.de/nachrichten/kultur/_easy-rider-bike-show_-maerkisches-museum-in-berlin-zeigt-das-fahrrad-als-symbol-der-utopie-61047905.html. Aufgerufen am 28.11.2021.  

Museumsportal Berlin (2021): Easy Rider Road Show

Museumsportal Berlin (13.11.2021): Easy Rider Road Show. Eine Ausstellung über das Fahrrad als UtopieURL: https://www.berlin.de/tickets/ausstellungen/easy-rider-road-show-aabd1c36-aa78-4b78-90e2-a62052b83a9a/. Aufgerufen am 28.11.2021.  

Netzwerkknoten

Hier verlinken, verknüpfen und vernetzen wir uns mit Personen, Einrichtungen und Organisationen. Zur allgemeinen Information nennen wir die Webseite, einen Kontakt und skizzieren das Profil. Die redaktionellen Beiträge verstehen wir als freundlichen und konstruktiven Beitrag zur bestehenden Nachhaltigkeit oder für die gewünschte nachhaltige Entwicklung. Gemeinsam nachhaltige Entwicklungen gestalten, Nachhaltigkeit machen und nützliche Innovationen voranbringen!

Stiftung Stadtmuseum Berlin Steckbrief

Lupe

"Die Stiftung Stadtmuseum Berlin – Landesmuseum für Kultur und Geschichte Berlins – ist eine Stiftung öffentlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Am 23. Juni 1995 wurde sie gemäß Museumsstiftungsgesetz gegründet und erhält seitdem Zuwendungen vom Land Berlin.
Die Stiftung hat die gemeinnützige Aufgabe, „Kunstwerke und sonstige Kulturgüter zur Kultur und Geschichte Berlins zu sammeln, zu bewahren, zu pflegen, zu erforschen, in ständigen Schausammlungen sowie in Wechselausstellungen in museumsüblichem Umfang der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und die Auswertung der Bestände für die Wissenschaft und die Volksbildung zu ermöglichen.“ 
Das Stadtmuseum Berlin betreibt fünf Museen in Berlin: Das Märkische Museum nahe der Jannowitzbrücke, das Museum Nikolaikirche, das Ephraim-Palais und das Museum Knoblauchhaus im Nikolaiviertel sowie das Museumsdorf Düppel im Berliner Stadtteil Zehlendorf. (...) (https://www.stadtmuseum.de/ueber-uns)

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Adresse:

SAI-Lab, c/o TU Berlin
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
Webseite

Ansprechpartner im SAI-Lab:

Dr. Franz-Josef Schmitt
(0345) 55 - 25523
Von-Danckelmann-Platz 3

Webseite

Dipl. Geogr. Michael Hüllenkrämer
(0152) 072 90 584
Cranachstr. 7

Webseite

Prof. Dr. Thomas Friedrich
(030) 314 - 24128
Gebäude PC
Raum PC PC 201

Webseite

Links: