direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Das SAI-Lab ... und die ZUsammenKUNFT Berlin eG

Lupe

Hier gibt es Informationen zur Verbindung zwischen dem SAI-Lab und der ZUsammenKUNFT Berlin eG (ZKB) - Genossenschaft für Stadtentwicklung. Dazu stellen wir die ZUsammenKUNFT Berlin eG kurz vor. Über die Beiträge in "Neuigkeiten und Informationen" treten wir in die Online-Kommunikation.

Informationstankstelle

Lupe

Neuigkeiten und Informationen hier an der "Tankstelle" ...

Haus der Materialisierung - Labor für nachhaltige Ressourcennutzung

Mittwoch, 13. Januar 2021

Lupe

Hinweis:

Haus der Materialisierung - Labor für nachhaltige Ressourcennutzung

"Das HdM ist ein Dach für Initiativen rund um eine ökologische Materialwirtschaft. Hier treffen Repair Café, Lebensmittel-Verteiler, Werkstätten für Selbsthilfe und Projektarbeit, Lastenradverleih, Gebrauchtmaterial-Markt und Leihladen zusammen.
Es gibt Raum für Sperrmüllmärkte, Schenkmärkte oder Saatgutbörsen. Für Seminare und Workshops entstehen Gemeinschaftsräume. Im HdM wird nachhaltige Ressourcennutzung gemeinschaftlich gestaltet und für alle Menschen erlebbar!
" (https://hausderstatistik.org/modellprojekt/)

hausdermaterialisierung.org

WERKSTATT Haus der Statistik

Mittwoch, 13. Januar 2021

Lupe

Hinweis: WERKSTATT Haus der Statistik

Federführung unter den Koop5: ZUsammenKUNFT Berlin eG

Karl-Marx-Allee 1, 10178 Berlin
werkstatt@hausderstatistik.org

Publikationen ...

Informationen und Hinweise zu Publikationen ...

ZUsammenKUNFT (2021): Pioniere

Lupe

ZUsammenKUNFT (29.01.2021): Pioniere. Was sind „Pioniere“/„Pioniernutzungen“?  Modellprojekt Haus der Statistik. URL: https://hausderstatistik.org/pioniere/

WERKSTATT Haus der Statistik (2020): Frickel Atelier

Lupe

WERKSTATT Haus der Statistik (18.05.2020): Frickel Atelier. URL: https://hausderstatistik.org/pioniere/frickel-atelier/

"Offene Werkstatt und Atelier! Kunst, Handwerk & Kreativität als Ressourcen – Allmende! Vom Fahrrad zur Kunst und vom Recycling zum Upcycling!"

Netzwerk Immovielien (2020): Haus der Statistik in Berlin. Modellprojekt für kooperative Stadtentwicklung

Lupe

Netzwerk Immovielien (2020): Haus der Statistik in Berlin. Modellprojekt für kooperative Stadtentwicklung. URL: https://www.netzwerk-immovielien.de/immovielien/haus-der-statistik/

"Seit 2008 steht ein riesiges Gebäude im Herzen der boomenden Stadt leer. Auf Hinwirken der Initiative Haus der Statistik, einer Gruppe engagierter Künstler:innen, Architekt:innen, Kulturschaffender und Politiker:innen wurde der Abriss verhindert und es entsteht ein Modellprojekt für kooperative und gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung."

raumlaborberlin (2020): Werkstatt - Haus der Statistik

Lupe

raumlaborberlin (2020): Werkstatt – Haus der Statistik. URL: raumlabor.net/werkstatt-haus-der-statistik/

"Die Werktstatt befindet sich im ehemaligen Fahrradladen Flöckner direkt am Haus der Statistik.
Karl-Marx-Allee 1
10178 Berlin
"

WERKSTATT Haus der Statistik (2019): Modellprojekt Haus der Statistik. Koop5

Lupe

WERKSTATT Haus der Statistik (03.04.2019): Modellprojekt Haus der Statistik. Koop5. URL: hausderstatistik.org/koop5/

"Seit Januar 2018 arbeitet die sogenannte Koop5 an der gemeinwohlorientierten Entwicklung des Haus der Statistik. Die fünf Kooperationspartner – Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, das Bezirksamt Berlin-Mitte, die landeseigenen Gesellschaften WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH und BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH sowie die ZUsammenKUNFT Berlin eG – werden in gemeinsamer Verantwortung Raum für Kunst, Kultur, Soziales und Bildung, bezahlbares Wohnen, ein neues Rathaus für Mitte sowie Verwaltungsnutzungen in den Bestandsgebäuden und durch 65.000 m² Neubau auf dem Areal Haus der Statistik realisieren."

WERKSTATT Haus der Statistik (2015): Modellprojekt Haus der Statistik. Die Initiative

WERKSTATT Haus der Statistik (04.12.2015): Modellprojekt Haus der Statistik. Koop5. URL: https://hausderstatistik.org/initiative/

"Um den Verkauf des Haus der Statistik an Investoren und den damit verbundenen Abriss zu verhindern wurde im September 2015 eine Kunstaktion am Haus der Statistik inszeniert. Die Allianz bedrohter Berliner Atelierhäuser (AbBA), eine Gruppe engagierter Künstler:innen, brachte ein großes Poster im Stile eines offiziellen Bauschilds an der Fassade an: „Hier entstehen für Berlin: Räume für Kultur, Bildung und Soziales“. Damit wurde die Diskussion um die Zukunft des Gebäudes in die Öffentlichkeit getragen."

Veranstaltungen ...

Hinweis auf Veranstaltungen ...

Quervernetzt ...

Es bestehen, unter anderem, folgende Verbindungen zwischen Personen, Vereinen, Einrichtungen und Organisationen ...

Partner

Die Partner für die Pioniernutzung im Modellquartier Haus der Statistik sind:

Förderer

Die Föderer vom Haus der Materialisierung sind:

Netzwerkknoten

Hier verlinken, verknüpfen und vernetzen wir uns mit Personen, Einrichtungen und Organisationen. Zur allgemeinen Information nennen wir die Webseite, einen Kontakt und skizzieren das Profil. Die redaktionellen Beiträge verstehen wir als freundlichen und konstruktiven Beitrag zur bestehenden Nachhaltigkeit oder für die gewünschte nachhaltige Entwicklung. Gemeinsam nachhaltige Entwicklungen gestalten, Nachhaltigkeit machen und nützliche Innovationen voranbringen!

ZUsammenKUNFT Berlin eG Steckbrief

"Die aktive Kerngruppe der Initiative Haus der Statistik hat sich im April 2016 über die Initiative hinaus als eingetragene Genossenschaft konstituiert, um als rechtsfähiger Partner Teil der Koop5 werden zu können. Die ZUsammenKUNFT Berlin eG – Genossenschaft für Stadtentwicklung versteht sich und handelt im Entwicklungsprozess des Areals als Sachwalter der Interessen, Anregungen und Forderungen der Initiative. Die ZKB wird 20% der Flächen im Bestand sowie 15.000 m² im Neubau für Nutzungen aus dem Bereich Kunst, Kultur, Soziales entwickeln." (https://hausderstatistik.org/koop5/)

Frickel Atelier Kontakt

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Adresse:

SAI-Lab, c/o TU Berlin
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
Webseite

Ansprechpartner im SAI-Lab:

Dr. Franz-Josef Schmitt
(0345) 55 - 25523
Von-Danckelmann-Platz 3

Webseite

Dipl. Geogr. Michael Hüllenkrämer
(0152) 072 90 584
Cranachstr. 7

Webseite

Prof. Dr. Thomas Friedrich
(030) 314 - 24128
Gebäude PC
Raum PC PC 201

Webseite

Links: