direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Nachhaltigkeitsziele mit dem Lastenrad erreichen

Hier gibt es die Informationen zur Kampagne "Nachhaltigkeitsziele mit dem Lastenrad erreichen".

Die Globale Nachhaltigkeitsstrategie mit den 17 Nachhaltigkeitsziele werden am Beispiel der Fahrradmobilität verständlich erklärt. Rückwirkend und vorausschauend stellen wir jedes der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele vor. Dazu erklären wir, wie nachhaltiges Handeln mit der Methode "Fahrrad fahren" gestaltet werden kann. Dazu berichten wir über den Stand der Umsetzung im Projekt Wheels, Ways & Weights: Für die TU Berlin, das Land Berlin und Deutschland.
Mit "Nachhaltiger Fahrradmobilität" werden ganz konkrete Elemente aus den 169 Vorgaben für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen erfüllt!
Damit greifen wir die Kampagne zur Nachhaltigkeit "Die Glorreichen 17 kommen! [1]" der Bundesregierung auf.  Auch wir machen neugierig auf Nachhaltigkeit und regen zum Mitmachen an.

Übersicht

  • Nachhaltige Fahrradmobilität mit Lastenrädern
  • Nachhaltigkeit und Fahrradmobilität

Nachhaltige Fahrradmobilität mit Lastenrädern

SAI-Lab: Die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele bekannter machen ...

Mit der Kampagne "Nachhaltigkeitsziele mit dem Lastenrad erreichen" verbinden wir die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele mit der Fahrradmobilität. In der Kombination von Lastenrad und nachhaltige Entwicklung haben wir eine Methode und Format entdeckt, aus der sich viele Möglichkeiten ergeben, die Nachhaltigkeitsziele bekannter zu machen: Nachhaltige Fahrradmobilität mit dem Lastenrad! 

17x Fahrradmobilität für Nachhaltige Entwicklung

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Lupe [2]

Im Projekt fLotte Berlin werden Lastenräder von und an der TU Berlin bereitgestellt. Mit unserer Initiative für eine Fahrrad-Community bearbeiten wird weitere Vorgaben der Nachhaltigkeit. Dazu ist das Fahrrad eine wirksame Methode.

Über die "Fahrradmobilität" entwickeln wir Nachhaltigkeit. Das Erreichte zeigen wir vor Ort an der Universität. Damit erläutern wir, wie einfach Nachhaltige Entwicklung zum Anfassen gemacht wird. Wir erklären am Beispiel "Fahrrad", wie die 17 Nachhaltigkeitsziele konkret erfüllt werden können.

Das machen wir von Wheels, Ways & Weights nicht Comicfiguren, sondern mit echten Menschen und echten Gegenständen:

  • Wir zeigen "glorreiche" Angehörige der TU Berlin bei alltäglicher Nachhaltigkeit.
  • Wir zeigen, wie "glorreiche" Fahrräder tagtäglich für Nachhaltigkeit wirken.

An Aktions-, Themen- und Gedenktagen die Nachhaltigkeitsziele mit dem Lastenrad erreichen

Sonntag, 19. Januar 2020

Das SAI-Lab greift die eigene Idee aus der Börse lenosu zu Verknüpfung von "Aktions-, Themen- und Gedenktagen" mit "Nachhaltigkeit" auf. In dieser Kampagne zur nachhaltigen Entwicklung mit dem Lastenrad wollen wir zeigen, wie es geht:

An Aktions-, Themen- und Gedenktagen die Nachhaltigkeitsziele mit dem Lastenrad erreichen!

Dazu recherchieren wir zunächst die Freunde und jene Partner, die solche Aktions-, Themen- und Gedenktagen etabliert haben. Wir stellen die Termine vor und erläutern die Verbindung zur Nachhaltigkeit. Wir verknüpfen das Thema und den Termin mit der Zielstellung der Nachhaltigkeit. Dazu machen wir Vorschläge, wie an einem jeweiligen Tag mit einer Aktion, einer vorgestellten Themen oder einem passenden Gedanken für das Gedenke, dieser Tag gestaltet werden kann. Dazu versuchen wir möglich gelungene und offenkundige Verbindungen mit dem "Lastenrad" herzustellen. So wollen wir uns als mögliche Akteure, Beteiligte oder Unterstützer des jeweiligen Aktions-, Themen- und Gedenktagen einbringen.

Mit Terminen und Lastenrädern über Fahrradmobilität die Nachhaltigkeit entwickeln

Beispielsweise mit folgenden Terminen ...

Aktionen [3]

Hier gibt es die Informationen zu den Aktionen... mehr zu: Aktionen [4]

Nachhaltigkeit und Fahrradmobilität

Bundesregierung: Die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele bekannter machen ...

Mit der Kampagne „Die Glorreichen 17 – Ziele nachhaltiger Entwicklung [5]" informiert die Bundesregierung über die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele. Dies ist eine von vielen Möglichkeiten, die Nachhaltigkeitsziele bekannter zu machen.

Ziele nachhaltiger Entwicklung

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Im Jahr 2015 wurde die Agenda 2030 verabschiedeten. Dazu hat die Weltgemeinschaft in den Vereinten Nationen die 17 globalen Zielen für eine bessere Zukunft aufgestellt. Zum Leitbild der Agenda 2030 für "Nachhaltige Entwicklung" gehören die 17 Nachhaltigkeitsziele.   

Auch die Bundesregierung informiert in der Kampagne „Die Glorreichen 17 – Ziele nachhaltiger Entwicklung [6]“, über die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele und das, was zur Umsetzung dieser Ziele gemacht wird.

"Adventskalender mit 17 Türchen"

[7]
Lupe [8]

Bundesregierung hat Webseite zur Information und Erklärung der Nachhaltigkeitsziele gestartet: https://www.dieglorreichen17.de/index.html [9]

Adresse:

SAI-Lab, c/o TU Berlin
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
Webseite [10]

Ansprechpartner im SAI-Lab:

Dr. Franz-Josef Schmitt
(0345) 55 - 25523
Von-Danckelmann-Platz 3
E-Mail-Anfrage [11]
Webseite [12]

Dipl. Geogr. Michael Hüllenkrämer
(0152) 072 90 584
Cranachstr. 7
E-Mail-Anfrage [13]
Webseite [14]

Nachhaltigkeit
Die Aktion, das Projekt oder das Programm ist folgenden Zielen der Nachhaltigkeit zugeordnet:

[15]

[16]

[17]

[18]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008