direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

SDT 3 (1.3)

Hier gibt es Informationen zur Nachhaltigkeitsvorgabe mit der Nummer 3, der Vorgabe für Nachhaltigkeit (Sustainable Development Target, SDT) mit der Kennzeichnung SDT 1.3, aus der Agenda 2030 der Vereinten Nationen.

Übersicht

  • Informationstankstelle
  • SDT 3 (1.3) Beschreibung
  • Quervernetzt ...

Informationstankstelle

Lupe [1]

Neuigkeiten und Informationen hier an der "Tankstelle" ...

SDT 3 (1.3) Beschreibung

"Den nationalen Gegebenheiten entsprechende Sozialschutzsysteme und -maßnahmen
für alle umsetzen, einschließlich eines Basisschutzes, und bis 2030 eine breite Versorgung
der Armen und Schwachen erreichen.

(Vereinte Nationen (21.10.2015): Transformation unserer Welt: die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung. Resolution der Generalversammlung, verabschiedet am 25. September 2015. URL: https://www.un.org/Depts/german/gv-70/band1/ar70001.pdf [2]).

"englisch."

Projekte ...

Es gibt einen gemeinsamen Nenner in Form von Projekten ...

U2C 001: Nachhaltigkeit 17-169-232 [3]

Bild

Hier gibt es die Informationen zum Projekt "U2C 001: Nachhaltigkeit 17-169-232" zur den Grundlagen, der Anwendung und dem Monitoring der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (internationalen Entwicklungsziele), den 169 Vorgaben für Nachhaltigkeit und den 232 Indikatoren für Nachhaltigkeit aus dem SAI-Lab. mehr zu: U2C 001: Nachhaltigkeit 17-169-232 [4]

Quervernetzt ...

Es bestehen, unter anderem, folgende Verbindungen zwischen Personen, Vereinen, Einrichtungen und Organisationen ...

Nachhaltigkeitsvorgaben ...

[5]
Lupe [6]

Die Verbindung zu den Nachhaltigkeitsvorgaben [7], den "SD Targets" (SDT).
Was ist das Ziel?
Gut gezielt, passend gehandelt, ins Schwarze getroffen ...

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008