direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lastenradmalbuch

Lupe

Das Projekt "Lastenradmalbuch" befasst sich mit der Herstellung und Veröffentlichung von Malbüchern zu Lastenrädern.

Ein Projekt aus dem SAI-Lab ...

Das "17-169-232" ist ein Projekt aus dem SAI-Lab.

Freies Lastenradmalbuch

von Michael Hüllenkrämer
SAI-Lab / Cargoride

Was ist denn bitte ein Lastenradmalbuch?
Wozu braucht die Welt ein Lastenradmalbuch?

Der Markt der Kindermalbücher ist gut gefüllt. Es gibt Malbücher zu Tieren und Automobilen, zu Spielsachen und Dinosauriern. Aber es gibt keine Malbücher zu Fahrrädern und erst recht keine Malbuch zu Lastenrädern. Das hat sich jetzt geändert.

Beeeinflussen Malbücher die frühkindliche Welt der Mobilität - und wenn ja, wie prägen die Themen von Malbücher die Sozialisation von Kindern bezogen auf die eigene Mobilität? Wir stellen die These auf, nach der Malbücher einen Beitrag zur sozialen, psychischen und mentalen Prägung beitragen, wie sich Menschen zur Moblität verhalten. Diese These untersetzen wir mit der konkreten Annahme, das beispielsweise Malbücher, in denen kein einizges Fahrrad vorkommt, auch nicht die Beschäftigung mit der Mobilität rund um das Fahrrad fördern, also das Fahren eines Fahrrades nicht positiv beeinflussen. Mit einem Fahrzeeuge-bezogenen Malbuch findet mobilitäts-soziologisch und entwicklungs-psychologische eine Prägung auf die Fahrzeuge statt, zu denen es Malbücher gibt. Soll die Fahrrad-Mobilität gefördert werden, dann ist dazu ein Fahrrad-Malbuch nützlich oder zumindest hilfreich. Sollen Lastenräder unterstützt werden, vor allem Freie Lastenräder, dann ist dazu ein freies Lastenradmalbuch eine innovation.

AutEs gibt Malbücher als Werbeauskopplung und Fanartikel für Kinofilme von Filmproduktionsgesellschaften und zu Themen des Alltags aus Verlagen. Dabei fällt auf, das die Mobilität und die Nachhaltigkeit bei den Malbuch zu lasten des persönlichen Konsums und der individuellen Mobilität mit dem Auto, dem Flugzeug und der Bahn in Erscheinung tritt. Sind Malbücher überwiegend Werbung für ein bestimmtes Produkt oder klar umrissen Produktgruppen, beispielsweise Dinosaurier. Führt der Kauf von Malbüchern aus dem Merchandising zu signifikanten Bewerbungen, Ausbildungsabschlüssen oder ernsthaften Berufswünschen. Welche gesellschaftliche bedeutsamen Prozesse werden unterstützt, wenn ein Malbuch einen Film oder eine Serie bespielt. Führen die Malbücher mittelbar zu höheren Anzahl an Bewerbungen bei Studiengängen der Biologie, Geografie oder Archäologie? Diesen Fragen sind wir im Projekt Cargoride nur theoretisch nachgegangen. Dabei ist aufgefallen, das es für bestimmte besonders soziale, umweltfreundliche und nachhaltige Formen des Handeln im Alltag keine Malbücher für Kinder gibt. Es gibt keine Malbücher zum Urban Gardening, zur Flüchtlingshilfe oder zum Kinder- und Jugendschutz. Es gibt auch keine Malbücher zu Lastenrädern. Doch gibt es Malbücher zu Autos und Spezialfahrzeugen, zum Fliegen und über Schiffe. Das soll sich ändern.

Diese Lücke wurde 2019 mit der Produktion des ersten Lastenradmalbuchs geschlossen. Im Projekt Cargoride ist es seinerzeit entstanden.

Die kleine Auflage wurde zu den Veranstaltungen vom Lastenradprojektverbund „4in1“ und der fLotte zum Testfahren mitgenommen. Dort an den Infoständen wurde das Lastenradmalbuch mit echt-holz Buntstiften von Damian aus dem Vintage Holzkisten laden ausgelegt. Während die Eltern intensiv mit den Menschen am Infostand über freie Lastenräder sprechen konnten, blätterten die Kinder derweil im Lastenradmalbuch und wählten Stifte zum bemalen eines Motivs. So wurde Abbildung für Abbildung im Lastenradmalbuch immer bunter und farbenfroher.

Die Abbildungen im Lastenradmalbuch stammen von Fotos aus dem Archiv des SAI-Lab. Die Szenen sind verfremdete Fotos, die mit der Funktion „Comic“ aus einem Grafikprogramm erstellt wurden. Die Fotos sind hauptsächlich von Lastenrädern in der Stadt und Lastenrädern bei Aktionen und Events aus Berlin entstanden. Im Lastenradmalbuch tummeln sich auch zahlreiche freie Lastenräder, oder Lastenräder, die gerne ein freies Lastenrad wären.

Nun ist es soweit: Das Lastenradmalbuch wird Freeware und Commons: Anlässlich des deutschlandweiten Treffen der Initiativen zu freien Lastenrädern im Forum Freie Lastenräder am 29.02. -01.03.2020 in Hildesheim stellen wir die Datei als odf zum verändern und modifizieren und die fertige PDF zum Download bereit . Dazu geben wir die Lizenz „Free“.

Wir wünschen allen, die das Lastenradmalbuch verbreiten und bunt machen, viel Freude damit. 

Download

Lupe

Hier gibt es das freie Lastenradmalbuch zum Download

Verfügbar am 29.02.2020, ab 12:00 Uhr ...

Material

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Adresse:

SAI-Lab, c/o TU Berlin
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
Webseite

Ansprechpartner im SAI-Lab:

Dipl. Geogr. Michael Hüllenkrämer
(0152) 072 90 584
Cranachstr. 7

Webseite

Nachhaltigkeit
Die Aktion, das Projekt oder das Programm ist folgenden Zielen der Nachhaltigkeit zugeordnet: