direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Eco2nomics 08: Nachhaltige Freiluftveranstaltung

Hier gibt es die Informationen zur Idee "Eco2nomics 08: Nachhaltige Freiluftveranstaltung" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab.

Das SAI-Lab stellt vor ...

Der offene Beitrag vom SAI-Lab stammt aus dem Rahmenprojekt "Eco2nomics".
Unter dem Titel "Nachhaltige Freiluftveranstaltung" stellen wir hier die Projektidee von Michael Hüllenkrämer vor ...

Wo? Leitfaden für nachhaltige Veranstaltungen nach Raum und Ort

Lupe

Bestimmte Arten von Veranstaltungen finden hauptsächlich in vier räumlichen Kontexten statt:

  1. in Außenanlagen, der Natur, im Freien
  2. in Außenanlagen auf Plätzen mit fliegenden Bauten, in Zelten
  3. in baulichen Anlagen oder
  4. in Gebäuden

Während Gebäude oftmals speziell für die Durchführung von Veranstaltungen errichtet wurden, bestimmte baulichen Anlagen für Veranstaltungen besonders geeignet sind, bestimmte Flächen für (Fest-) Zelte infrastrukturell hergerichtet sind, verbleibt eine sehr heterogene Gruppe von Flächen (Orten) an denen Veranstaltungen möglich und günstig sind.

Wie können Veranstaltungen in Außenanlagen, in der Natur, im Freien und unter freiem Himmel als „nachhaltige Freiluftveranstaltung“ geplant, umgesetzt und nachbereitet werden?

Material

Binder (2018): Nachhaltig Abrocken

Valentina Binder (19.07.2018): Nachhaltig Abrocken. Eine empirische Analyse des Stellenwertes von Nachhaltigkeit bei der Organisation Deutscher Musikfestivals. Masterarbeit zur Erlangung des akademischen Grades „Master of Science“ (M.Sc.) des Masterstudiengangs Nachhaltiges Wirtschaften. Universität Kassel. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften. Prof. Dr. Ulf Hahne und Prof. Dr. Stefan Gold. Kassel. URL: http://humus-festival.de/wp-content/uploads/2018/11/NachhaltigAbrocken_ValentinaBinder.pdf  

Dubrikow / Jaeckel / Schmidt-Räntsch / Eggers / Huth (2017): Leitfaden für die nachhaltige Organisation von Veranstaltungen

Klaus-Michael Dubrikow, Ulf Jaeckel, Annette Schmidt-Räntsch, Hans-Hermann Eggers und Dagmar Huth (18.05.2017): Leitfaden für die nachhaltige Organisation von Veranstaltungen. Ratgeber. Herausgeber: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), Umweltbundesamt (UBA). URL: https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/377/publikationen/leitfaden_nachhaltige_organisation_von_veranstaltungen_2017_05_18_web.pdf

Rahmenprojekt

RaNa SDG 08 - Sustainomica

Bild

Hier gibt es die Informationen zur Idee für ein Rahmenprojekt Nachhaltigkeit SDG 08 "Sustainomica" aus dem SAI-Lab. mehr zu: RaNa SDG 08 - Sustainomica

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Adresse:

SAI-Lab, c/o TU Berlin
https://www.chemie.tu-berlin.de/sai_lab
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
Webseite
www.sai-lab.de

Ansprechpartner im SAI-Lab:

Dipl. Geogr. Michael Hüllenkrämer
(0152) 072 90 584
Cranachstr. 7

Webseite

Nachhaltigkeit
Die Aktion, das Projekt oder das Programm ist folgenden Zielen der Nachhaltigkeit zugeordnet: