TU Berlin

SAI-LabLandLivingCycles 22: Blühender Campus und Biodiversitätsforschung

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

LandLivingCycles 22: Blühender Campus und Biodiversitätsforschung

Hier gibt es die Informationen zur Idee "LandLivingCycles 22: Blühender Campus" und die Biodiversitätsforschung auf dem Campus in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab.

Das SAI-Lab stellt vor ...

Der offene Beitrag vom SAI-Lab stammt aus dem Rahmenprojekt "LandLivingCycles".
Unter dem Titel "Blühender Campus und Biodiversitätsforschung" stellen wir hier die Projektidee von Michael Hüllenkrämer vor ...

Was ist der blühende Campus und wie steht es um die Biodiversitätsforschung auf dem Campus?

Montag, 10. August 2020

Lupe

Einen neuen thematischen Kontakt zwischen der TU Berlin und der FU Berlin nutzen wir für die Formulierung dieser Idee: Kooperation rund um das Projekt "Blühenden Campus" der FU Berlin und gemeinsame Forschung zur Biodiversität auf dem Campus: "Um das Thema Biodiversität neben Forschung und Lehre auch stärker in den Fokus der universitären Nachhaltigkeitsstrategie zu rücken, haben wir uns zu einer Fachbereichs- und Einrichtungsübergreifenden Initiative zusammengeschlossen. Unter dem Titel „Blühender Campus“ wollen wir Projekte und Akteure zusammenführen, die sich zum Ziel gesetzt haben, die biologische Vielfalt auf dem Campus zu fördern. (...) Im Mai 2019 startete ein campusweites Projekt, das durch zwei Masterarbeiten im Bereich Biodiversitätsforschung begleitet wird." (https://www.fu-berlin.de/sites/nachhaltigkeit/handlungsfelder/campus/biodiversitaet/bluehendercampus/index.html).

Was geht gemeinsam? Zu was inspiriert der Blühenden Campus" der FU Berlin die bekannten und potentiellen Akteure an der TU Berlin? Wann, wie und wo gibt es an der TU Berlin den „Blühenden Campus II". Wie können Angehörige der TU Berlin die Studierenden und die in Verwaltung, Lehre und Forschung Beschäftigen der FU Berlin unterstützen. Was können Wissenschaft und Verwaltung aller Hochschulen in Berlin - und darüber hinaus - aus dem Projekt „Blühenden Campus" ganz praktisch, konkret und einfach Vor Ort umsetzten und verbessern? Und wie sieht es bei den anderen Universitäten aus, also der HU Berlin und der Universität der Künste aus? Was machen eigentlich die vielen anderen Hochschulen in Berlin zu diesem Thema? Wo können wir direkt voneinander lernen und gemeinsam dazu beitragen, das ein Campus einer jeweiligen Hochschule so entwickelt wird, das „Bio & Diversität“ ein teil der Nachhaltigkeit ist.


Campusnatur und Blühender Campus

Passt das Projekt zur Campusnatur mit der Nummer 03: "Grünflächenmanagement für Trockenrasenfläche" von der Stabsstelle Sicherheitstechnische Dienste und Umweltschutz, zusammen mit dem Institut für Technischen Umweltschutz der TU Berlin, das sich mit Grünanlagen, dem Grünflächenmanagement und der nachhaltigen Entwicklung von Flächen auf dem Campus befasst, nicht sehr gut in das Thema "Blühender Campus" der FU Berlin? Da passiert doch schon vergleichbares, oder?

Material ...

Informationen, Hinweise und Zugang zu Materialien und Quellen ...

FU Berlin (2020): Blühender Campus

Lupe

Der Regierende Bürgermeister Senatskanzlei (2020): Charta für das Berliner Stadtgrün

Dienstag, 02. Juni 2020

Lupe

Der Regierende Bürgermeister Senatskanzlei (21.04.2020): Charta für das Berliner Stadtgrün: Selbstverpflichtung soll urbane Grünflächen und Parks ausweiten und verbessern – Handlungsprogramm nennt konkrete Projekte bis 2030. Pressemitteilung vom 21.04.2020. Aus der Sitzung des Senats am 21. April 2020. URL: https://www.berlin.de/rbmskzl/aktuelles/pressemitteilungen/2020/pressemitteilung.923418.php 

https://www.berlin.de/senuvk/umwelt/stadtgruen/charta/ 

https://www.berlin.de/senuvk/umwelt/stadtgruen/charta/download/Charta.pdf 

SenUVK (2020): Berlin wird Mitglied im Bündnis Kommunen für biologische Vielfalt

Dienstag, 07. Juli 2020

Lupe

Der Regierende Bürgermeister Senatskanzlei (07.07.2020): Berlin wird Mitglied im Bündnis Kommunen für biologische Vielfalt. Pressemitteilung vom 07.07.2020. Aus der Sitzung des Senats am 7. Juli 2020. URL: https://www.berlin.de/rbmskzl/aktuelles/pressemitteilungen/2020/pressemitteilung.957290.php

"Mit dem Beitritt zu dem Städtenetzwerk geht Berlin die Selbstverpflichtung ein, sich als Kommune für den Erhalt der biologischen Vielfalt einzusetzen."
Pressemitteilung vom 07.07.2020

Quervernetzt ...

Es bestehen, unter anderem, folgende Verbindungen zwischen Personen, Vereinen, Einrichtungen und Organisationen ...
Auch "Quervernetzt" zieht um: Schrittweise, bis zum 31.12.2022, gibt es diese Informationen dann auf den neuen Seiten unter www.sai-lab.de ....

Freie Universität Berlin

Bild

Hier gibt es Informationen zur Verbindung zwischen dem SAI-Lab und der Freien Universität Berlin. Dazu stellen wir die Freie Universität Berlin kurz vor. Über die Beiträge in "Neuigkeiten und Informationen" treten wir in die Online-Kommunikation. mehr zu: Freie Universität Berlin

Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (SenUVK)

Bild

Hier gibt es Informationen zur Verbindung zwischen dem SAI-Lab und der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (SenUVK). Dazu stellen wir die SenUVK kurz vor. Über die Beiträge in "Neuigkeiten und Informationen" treten wir in die Online-Kommunikation. mehr zu: Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (SenUVK)

Ein Idee zum Rahmenprojekt ....

Diese Idee gehört zum einem der Rahmenprojekte Nachhaltigkeit (RaNa) aus der Börse "lenosu".

RaNa SDG 15 - LandLivingCycles | Kreisläufe des Lebens an Land

Bild

Hier gibt es die Informationen zur Idee für ein Rahmenprojekt Nachhaltigkeit SDG 15 "LandLivingCycles | Kreisläufe des Lebens an Land" aus dem SAI-Lab. mehr zu: RaNa SDG 15 - LandLivingCycles | Kreisläufe des Lebens an Land

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe