direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Übersicht

  • Informationstankstelle
  • Entsiegelung mittels Kreisverkehr
  • Ein Idee zum Rahmenprojekt ....

Informationstankstelle

Lupe [1]

Neuigkeiten und Informationen hier an der "Tankstelle" ...

BUSTER 43: Flächenentsiegelung von Knotenpunkten an Landstraßen mit Linksabbiegestreifen durch Umbau zu Kreisverkehren

Hier gibt es die Informationen zur Idee "BUSTER 43: Flächenentsiegelung von Knotenpunkten an Landstraßen mit Linksabbiegestreifen durch Umbau zu Kreisverkehren" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab.

Das SAI-Lab stellt vor ...

Der offene Beitrag vom SAI-Lab stammt aus dem Rahmenprojekt "BUSTER ".
Unter dem Titel "Flächenentsiegelung von Knotenpunkten an Landstraßen mit Linksabbiegestreifen durch Umbau zu Kreisverkehren" stellen wir hier die Projektidee von Michael Hüllenkrämer vor.

Entsiegelung mittels Kreisverkehr

Dienstag, 14. Juli 2020

Die Flächenentsiegelung von Knotenpunkten an Landstraßen mit Linksabbiegestreifen ist durch den Umbau zu Kreisverkehren möglich. Ein Knotenpunkt an einer Landstraßen mit einem Linksabbiegestreifen benötigt viel Straßenfläche und stellt eine erhebliche Versiegelung gegenüber einem Kreisverkehr dar.

Durch den Linksabbiegestreifen verbreitert sich der versiegelte Straßenquerschnitt einer Kreuzung im Gegensatz zum Inanspruchnahme von Fläche eines angemessen dimensionierten Kreisverkehrs.   

Unbenommen anderer Ziele des Straßenverkehrs (Reisegeschwindigkeit, Durchfahrgeschwindigkeit einer Kreuzung, u.v.a) kann mit dem Umbau dieser Knotenpunkte zu Kreisverkehren eine beträchtliche Flächenentsiegelung erreicht werden. Neben der Entsiegelung kann auch das Ziel der "Einheitlichkeit" von Bauformen der Knotenpunkte (als Kreisverkehr) erreicht werden. Auch kann die Art und Schwere von Unfällen günstig verändert und sicherheitstechnisch durch das Prinzip Kreisverkehrs positiv beeinflusst werden.

Mit dem Rückbau und Umbau von Knotenpunkten an Landstraßen mit Linksabbiegestreifen zu Kreisverkehren kann die versiegelte Fläche dieser Infrastrukturen des Verkehrs bundesweit gemindert werden.

Material ...

Informationen, Hinweise und Zugang zu Materialien und Quellen ...

BASt (2018): Sicherheitstechnische Überprüfung von Elementen plangleicher Knotenpunkte an Landstraßen

Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) (02.2018): Sicherheitstechnische Überprüfung von Elementen plangleicher Knotenpunkte an Landstraßen. Verkehrstechnik Heft V 297. Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen. Autoren: Matthias Zimmermann, Julia Beeh, Susanne Schulz, Ralf Roos (Karlsruher Institut für Technologie, Institut für Straßen- und Eisenbahnwesen). URL: https://bast.opus.hbz-nrw.de/opus45-bast/frontdoor/deliver/index/docId/1884/file/V297_barrierefreies_ELBA_PDF_neu.pdf [2] 

Berger (2016): Modelle zur Bewertung der Verkehrssicherheit von Landstraßen

Ralf Berger (05.2016): Modelle zur Bewertung der Verkehrssicherheit von Landstraßen. Institut für Verkehrsplanung und Straßenverkehr, Fakultät für Verkehrswissenschaften „Friedrich List“, Technische Universität Dresden. Schriftenreihe des Instituts für Verkehrsplanung und Straßenverkehr. ISSN 1432-5500 Heft 17/2016. Professur für Integrierte Verkehrsplanung und Straßenverkehrstechnik. URL: https://tu-dresden.de/bu/verkehr/ivs/vnm/ressourcen/dateien/institutsschriftenreihe/Heft-17.pdf [3] 

Ortlepp (2013): Das Kreuz mit der Kreuzung

Jörg Ortlepp (17.01.2013): Das Kreuz mit der Kreuzung. Vortragsreihe „Verkehr Aktuell“ der TU München. Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.. München. URL:  https://m.udv.de/download/file/fid/7251 [4] 

Vetters (2012): Die neuen „Richtlinien für die Anlage von Landstraßen“

Anne Vetters (19.01.2012): Die neuen „Richtlinien für die Anlage von Landstraßen“ RAL – Stand 2012. VSVI Planungstag  – Mecklenburg-Vorpommern am 19.01.2012 in Linstow. Lehrstuhl Gestaltung von Straßenverkehrsanlagen. Dipl.-Ing. Anne Vetters. URL: http://www.vsvi-mv.de/fileadmin/Medienpool/Seminarunterlagen/Seminare_2012/Vortrag_1_-_neue_RAL_Frau_Vetters.pdf [5] 

Ein Idee zum Rahmenprojekt ....

Diese Idee gehört zum einem der Rahmenprojekte Nachhaltigkeit (RaNa) aus der Börse "lenosu".

RaNa SDG 09 - BUSTER | ENVI [6]

Bild

Hier gibt es die Informationen zur Idee für ein Rahmenprojekt Nachhaltigkeit SDG 09 - Building up sustainable traffic efficient ressources (BUSTER) | Errichtung nachhaltiger verkehrseffizienter Infrastrukturen (ENVI)" aus dem SAI-Lab. mehr zu: RaNa SDG 09 - BUSTER | ENVI [7]

Adresse:

SAI-Lab, c/o TU Berlin
https://www.chemie.tu-berlin.de/sai_lab
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
Webseite [8]
www.sai-lab.de

Ansprechpartner im SAI-Lab:

Dr. Franz-Josef Schmitt
(0345) 55 - 25523
Von-Danckelmann-Platz 3
E-Mail-Anfrage [9]
Webseite [10]

Dipl. Geogr. Michael Hüllenkrämer
(0152) 072 90 584
Cranachstr. 7
E-Mail-Anfrage [11]
Webseite [12]

Nachhaltigkeit
Die Aktion, das Projekt oder das Programm ist folgenden Zielen der Nachhaltigkeit zugeordnet:

[13]

[14]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008