direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Kreuzungs-Tunnel zu Subway-Hub

Hier gibt es die Informationen zur Idee "Kreuzungs-Tunnel zu Subway-Hub" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab.

Subway-Hubs

Der offene Beitrag aus dem SAI-Lab stammt aus einem Gespräch über die trennende Tunnelstrecke an der Bundesallee in Berlin mit Herrn Schooff vom mit dem Buchladen Zauberberg in Berlin. Auch der dortige Kreuzungs-Tunnel kann zu einem Subway-Hubs aus- und umgebaut werden, schlägt Michael Hüllenkrämer vor.

Die Idee

Montag, 20. Mai 2019

Lupe [1]

Straßen und Kreuzungs-Tunnel können, wenn nicht mehr für den Verkehr benötigt oder ungewünscht, zu den neuartigen "Subway-Hubs" umfunktioniert werden. Dort können Güter für die Stadt umgeschlagen werden, beispielsweise vom kleinen bis mittelgroßen LKW auf Lastenräder.

Ein Idee zum Rahmenprojekt

RaNa SDG 09 - Ecologistic [2]

Bild

Hier gibt es die Informationen zur Idee für ein Rahmenprojekt Nachhaltigkeit SDG 09 - "Logistik für nachhaltigen Verkehr (Ecologistic)" aus dem SAI-Lab. mehr zu: RaNa SDG 09 - Ecologistic [3]

Adresse:

SAI-Lab, c/o TU Berlin
https://www.chemie.tu-berlin.de/sai_lab
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
Webseite [4]
www.sai-lab.de

Ansprechpartner im SAI-Lab:

Dr. Franz-Josef Schmitt
(0345) 55 - 25523
Von-Danckelmann-Platz 3
E-Mail-Anfrage [5]
Webseite [6]

Dipl. Geogr. Michael Hüllenkrämer
(0152) 072 90 584
Cranachstr. 7
E-Mail-Anfrage [7]
Webseite [8]

Nachhaltigkeit
Die Aktion, das Projekt oder das Programm ist folgenden Zielen der Nachhaltigkeit zugeordnet:

[9]

[10]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008