TU Berlin

SAI-LabLastenräder

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

DGUV https://publikationen.dguv.de/widgets/pdf/download/article/3623

Lastenräder

Hier gibt es Informationen zu Lastenrädern.

Übersicht

Lastenräder für die Beförderung und den Transport

Freitag, 22. Mai 2020

Lupe

Es gibt Lastenräder, die für die Beförderung gebaut und dafür verkauft werden, wie es Lastenräder gibt , die für den Transport hergestellt und zugelassen sind.

Wenn ein Lastenrad für die Beförderung oder den Transport konstruiert, gebaut und zum Kauf angeboten wird, dann kann es sowohl konstruktionbedingt "technisch sicher", wie "handhabungs-sicher" eingesetzt werden. Grundlage dafür ist das Produktsicherheitsgesetz. Da Lastenräder für den Einsatzzweck der Beförderung oder dem Transport jeweils unterschiedliche Produktmerkmale wesentlich sind, kann danach gut zwischen "Lastenräder für die Beförderung" und "Lastenräder für den Transport" untergegliedert werden.  

In den beiden Klassen "Transport" und "Beförderung" der Lastenräder kann dann feiner und weiter nach bestimmten Nutzungen untergegliedert werden. So kann beispielsweise in der Klasse der Lastenräder für die Beförderung zwischen den technischen-konstruktiven Merkmalen nach "für Kinder", sowie "für Jugendliche und Erwachsene", aber auch in "für Menschen mit Mobilitätseinschränkung" getrennt werden.

Lastenräder für die Beförderung [x_]

Lastenräder für den Transport [_x]

4 Räder, 2 Achsen, 1 Lenkrad = KEIN Fahrrad !?

Freitag, 05. April 2019

Lupe

Auf der Webseite von Citkar (https://citkar.de/) wird der "Loadster" (https://loadster.org/) vorgestellt. Dies ist ein interessantes Fahrzeug, welches größere Lieferautos ersetzen und ergänzen kann.

Aber aufgepasst: Der Citkar Loaster firmiert nach den gängigen Definitionen (noch) als Fahrrad

Die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) beschreibt im § 63a, Abs. 1 (Beschreibung von Fahrrädern) was ein Fahrrad ist: "Ein Fahrrad ist ein Fahrzeug mit mindestens zwei Rädern, das ausschließlich durch die Muskelkraft auf ihm befindlicher Personen mit Hilfe von Pedalen oder Handkurbeln angetrieben wird." Zum möglichen elektromotorischen Hilfsantrieben werden im § 63a, Abs. 2 weitere Ausführungen gemacht.

Wie viele Räder darf ein Fahrzeug mit einem Antrieb über Bioenergie oder mit anderen motorischen Hilfsantrieben, gespeist aus regenerativen Energiequellen, haben um als Fahrrad zu gelten?

Die Abbildung stammt von der Seite https://loadster.org/ und wurde um Elemente zu "Mode" und "Onlinehandel" bereinigt.

Trikes in Rio

Lupe

Visionäre Ideen:

Auf der kürzlich entdeckten Webseite http://transporteativo.org.br/ta/?page_id=10300 gibt es Infomationen zu den Untersuchungen in Nachbarschaften von Rio  zu Dienstleistung - auch mit dem Lastenrad ...

"Schön wie wir" erhält 7 Lastenräder für Neukölln zur Müllentsorgung & Co.

Lupe

Über das Berliner Aktionsprogramm "Saubere Stadt" investiert der Bezirk Neukölln in die Lastenräder, um das Problem "Sperrmüll" zu bekämpfen. 
Laut der Qontentum GmbH, dem Betreiber der Webseite "Qiez", können ab dem 01.03.2019 verschiedene Lastenräder kostenfrei ausgeleihen werden. Unter den sieben Lastenräder sollen Modelle dabei sein, mit denen zwischen 150 und 250 Kilogramm Gesamtgewicht transportiert werden kann, darunter auch welche mit Elektromotor.
Über die Kommunikationskampagne des Bezirksamtes Neukölln für ein sauberes und schöneres Neukölln, mit der kompletten Kommunikation und dem gestalteten Projektportal von elsweyer+hoffmann, gibt es dann wohl bald den Aufruf an an Neukölln:"Bringt den Müll mit einem der sieben Lastenräder zum Hof der BSR".
Dazu soll auf der Webseite von schön-wie-wir.de ein eigenes Tool zur Buchung. angeboten werden. Die Station der Lastenräder könnte in der Neuköllner Lahnstraße liegen.

Quelle:

The Status Quo of Cargo-Bikesharing in Germany, Austria and Switzerland

Becker, S., & Rudolf, C. (2018). The Status Quo of Cargo-Bikesharing in Germany, Austria and Switzerland. In: Grafl, K. et al. (2018): Framing the Third Cycling Century. Bridging the Gap between Research and Practice, Dessau-Roßlau: Umweltbundesamt. Seiten: 168-180. 

https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/1410/publikationen/181128_uba_fb_third_cycling_century_bf_small.pdf  

Studie: "Exploring the Potential of Free Cargo-Bikesharing"

Lupe

Sophia Becker vom Institute for Advanced Sustainability Studies e.V. (IASS) und Mitarbeiterin im "Kopernikus Project Navigation System for the Energy Transition" hat zusammen mit Clemens Rudolf aus dem "Social Innovator at the Reallabor für nachhaltige Mobilitätskultur" der Universität Stuttgart in der Zeitschrift GAIA - Ecological Perspectives for Science and Society (ISSN: 0940-5550DOI: , https://doi.org/10.14512/gaia.27.1.11, Volume 27, Issue 1, pages 156-164) über die Studie zu Freien Lastenrädern berichtet:

Exploring the Potential of Free Cargo-Bikesharing for Sustainable Mobility
www.ingentaconnect.com/contentone/oekom/gaia/2018/00000027/00000001/art00012

Es findet sich darin auch eine CO2-Vermeidungsschätzung, die auf die individuelle Situation vor Ort angepasst werden kann.

2er-fLotte kommt an die TU Berlin

Vom Laden an die TU Berlin ....

Der Nutzradkatalog

Lupe

Auf der Webseite www.nutzrad.de, mit dem passenden Untertitel "Das Fahrrad als Nutzfahrzeug", wird der Nutzradkatalog angeboten. Hier gibt es eine umfassende und Übersicht zu "Lastenfahrräder, Kindertransportfahrräder, Verkaufs- und Werbefahrräder, sowie Rikschas und alle anderen erdenklichen Formen an Nutzfahrrädern von Herstellern, Importeuren und Fahrradmarken aus aller Welt." 

http://www.nutzrad.de/?seite=kat

 

TU Berlin testet über Velogut Lastenräder

Dienstag, 19. Juni 2018


Laut freundlicher Auskunft von amb und spontaner Rückmeldung einer Kollegin auf dem Campus ist es belegt: TU Berlin testet Lastenräder von Velgut. Das ist gut. Dienst-Lastenräder können bestens das anrollende Angebot von zwei freien Lastenrädern der TU Berlin aus / über die fLotte Berlin ergänzen.

BAFA fördert Schwerlastenfahrräder

Mittwoch, 02. Mai 2018

BAFA - Modul 5
Lupe

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle fördert Schwerlastenfahrräder.

Auf der Webseite "Kleinserien Klimaschutzprodukte - Schwerlastenfahrräder"  stehen weitere Informationen zum "Modul 5 – Lastenfahrräder und Lastenanhänger mit Elektroantrieb für den fahrradgebundenen Lastenverkehr".

Dort gibt es auch das Merkblatt für Anträge nach der Richtlinie zur Förderung von innovativen marktreifen Klimaschutzprodukten im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (Kleinserien-Richtlinie) vom 2. Februar 2018.

Wheels wächst langsam aber stetig

Freitag, 04. Mai 2018

Legoradler sind 45 mm groß
Lupe

Die Veränderungen im Bereich "Wheels" können wir als jung gebliebene, die immer noch mit Lego spielen, auch so darstellen: Viele Radfahrer. Es sollen noch mehr werden!

Material ...

Informationen, Hinweise und Zugang zu Materialien und Quellen ...

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe