direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Rahmenprojekt Nachhaltigkeit SDG 12 - Verantwortungsvoller Konsum (PROSUM)

Der offene Beitrag für ein Rahmenprojekt der Nachhaltigkeit zum SDG 12 - "Verantwortungsvoller Konsum
(PROSUM)" ist eine Projektidee von Michael Hüllenkrämer.

Beschreibung

Donnerstag, 13. Juni 2019

Lupe

Rahmenprojekt: Verantwortungsvoller Konsum 

Einleitung: 

Mit „PROSUM“ verbindet sich ein Fachkonzept und Kommunikationskonzept zur persönlichen, dezentralen und allgemeinen Handeln in Verbindung mit einer dazugehörenden Öffentlichkeitsarbeit und Marketing zu Angeboten (Alternativen, Akzenten) der Nachhaltigkeit an der TU Berlin. Unter dem Motto „PROSUM“ stehen derzeit verschiedene Ansätze bereit, um Nachhaltigkeit an der TU Berlin zu fördern. 

Mit „PROSUM“ werden verschiedene nachhaltige Produkte, Waren und Dienstleistungen angeboten, auf solche Angebote (werbend, informierend) hingewiesen und, wenn möglich, Kollektion, Warenpakete und ganze Sortimente bereitgestellt (Angebot zum Kauf vor Ort). Es wird mit „PROSUM“ ein praktisches Konzept vorgeschlagen die „eigene“ Nachhaltigkeit an der TU Berlin im materiellen des Universitäten Alltags zu stärken und auf die „nachhaltigen Alternativen zu deutlich weniger, oder den gar-nicht-nachhaltigen Waren“ hinzuweisen. 

Mit der Abkürzung „PROSUM“ wird direkt und spielerisch die in der Öffentlichkeit und den Medien behandelten Macht der Verbaucher aufgegriffen und thematisiert. Tatsächlich geht es im Rahmenprojekt „PROSUM“ um die Offenlegen, das Aufzeigen, das Beispiel geben, Möglichkeiten eröffnen und Machbares ansprechen, um Nachhaltigkeit über „nachhaltigen Konsum“ zu beleben und die Bezeichnung „Verbrauchermacht“ in Form des „der Verbraucher - den wir hier mit diesen Informationen und Aktionen erreichen - „macht“ was anders, „macht“ es nachhaltig oder zumindest nachhaltiger. Der Verbraucher macht sich mit PROSUM auf den Weg und kann sich konkret für Nachhaltige Entwicklung (Transformation) in seinem persönlichen Konsum beziehungsweise Kaufverhalten entwickeln.

Nachhaltigkeitsziele: 

· Mit dem Projekt (siehe Projekt) „PROSUM“ zur Nachhaltigkeit (siehe Nachhaltigkeit) ist ein Beitrag der TU Berlin über das Ziel 12 „verbunden. Dabei sollen über ausgewählte und adaptierte Zielvorgaben aus den globalen Nachhaltigkeitsvorgaben umgesetzt werden. Mit dem Spruch „Kaufe vorrangig Nachhaltiges” kann der Status zur Kauf Nachhaltiger Waren“ und dessen Entwicklungen zur noch mehr Nachhaltigkeit verteilt werden. Über „PROSUM“ kann ganz konkret die Macht der Käuferinnen und Käufer unterstrichen werden und die Handlungsrichtung „Nachhaltige Beschaffung“ illustriert und der Beitrag der TU Berlin in zugleich differenzierter, wie in wissenschaftlicher und materiell-konkreter Art und Weise gestärkt werden.

Nachhaltigkeitsvorgaben:

Aus den Globale Nachhaltigkeitsvorgaben, den "169 globalen Zielvorgaben der 2030-Agenda", werden mittelbar und unmittelbar nachfolgend aufgeführte Zielvorgabe adressiert:

  • folgt ...

Motto:

Die Abkürzung „PROSUM“ steht für „Personal evoking ressources and options for sustainability and urgend individual mightiness“ beziehungsweise „Persönliches hervorholen von Ressourcen und Optionen für nachhaltige, sofortige und unmittelbare Mächtigkeit“ (als Konsument) und eröffnet verschiedene Themenfelder über die Nachhaltigkeit an der TU Berlin. Nachhaltigkeit an der TU Berlin wird direkt adressiert und der internen wie externe Öffentlichkeit dargestellt, zugänglich und öffentlich gemacht.

An der TU Berlin gesehen, gehört, gelesen: 

?

Woanders gesehen, gehört, gelesen: 

?

Projektideen PROSUM - Liste

PROSUM 037: Filz statt Plastik

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 037: Filz statt Plastik" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 037: Filz statt Plastik

PROSUM 036: Rettung von Nahrungsmitteln als Geschäftsmodell

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 036: Rettung von Nahrungsmitteln als Geschäftsmodell" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 036: Rettung von Nahrungsmitteln als Geschäftsmodell

PROSUM 035: Klimapositive Geschenke

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 035: Klimapositive Geschenke" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 035: Klimapositive Geschenke

PROSUM 034: Sattelfest

Bild

Hier gibt es die Informationen zum Projekt "PROSUM 034: Sattelfest": Information, Beschaffung und Herstellung von nachhaltigen Sitzen für Fahrräder "Sattel" (und andere Zweiräder). Ein Projekt aus dem SAI-Lab, ... nicht nur für den Ideenwettbewerb „Modekultur, Textilien und Nachhaltigkeit". mehr zu: PROSUM 034: Sattelfest

PROSUM 033: Zu Verschenken

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 033: Zu Verschenken" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 033: Zu Verschenken

PROSUM 032: Orte des Re-Use als Standortmodell für Freie Lastenräder

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 032: Orte des Re-Use als Standortmodell für Freie Lastenräder" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 032: Orte des Re-Use als Standortmodell für Freie Lastenräder

PROSUM 29: Branchenbuch Fahrrad (Hersteller, Handel, Werkstatt)

Bild

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 29: Branchenbuch Fahrrad (Hersteller, Handel, Werkstatt)" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 29: Branchenbuch Fahrrad (Hersteller, Handel, Werkstatt)

PROSUM 28: Glasbehälter Umfüll-Mehrwegsysteme (GLUMES)

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 28: Glasbehälter Umfüll-Mehrwegsysteme (GLUMES)" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 28: Glasbehälter Umfüll-Mehrwegsysteme (GLUMES)

PROSUM 27: Netzwerk Re-X

Bild

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 27: Netzwerk Re-X" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 27: Netzwerk Re-X

PROSUM 26: Faire Bio-Kreide

Bild

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 26: Faire Bio-Kreide" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 26: Faire Bio-Kreide

PROSUM 25: Re-use, Recycling und Upcycling abgenutzter Schutzhandschuhe

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 25: Re-use, Recycling und Upcycling abgenutzter Schutzhandschuhe" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 25: Re-use, Recycling und Upcycling abgenutzter Schutzhandschuhe

PROSUM 24: Re-use und Recycling abgenutzer PSA

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 24: Re-use und Recycling abgenutzer PSA" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 24: Re-use und Recycling abgenutzer PSA

PROSUM 23: Recycling abgetragener Sicherheitsschuhe

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 23: Recycling abgetragener Sicherheitsschuhe" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 23: Recycling abgetragener Sicherheitsschuhe

PROSUM 22: Recycling und Upcycling abgenutzer Laborkittel

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 22: Recycling und Upcycling abgenutzer Laborkittel" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 22: Recycling und Upcycling abgenutzer Laborkittel

PROSUM 21: Recycling und Upcycling abgenutzer Arbeitskleidung

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 21: Recycling und Upcycling abgenutzer Arbeitskleidung" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 21: Recycling und Upcycling abgenutzer Arbeitskleidung

PROSUM 20: Multi-use-Mehrweg-Mirko Container für Sammlung, Transport und Lagerung von Biogut und Kompost

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 20: Multi-use-Mehrweg-Mirko Container für Sammlung, Transport und Lagerung von Biogut und Kompost" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 20: Multi-use-Mehrweg-Mirko Container für Sammlung, Transport und Lagerung von Biogut und Kompost

PROSUM 19: Multi-Use Immmatrikulations-Tüte

Bild

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 19: Multi-Use Immmatrikulations-Tüte" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 19: Multi-Use Immmatrikulations-Tüte

PROSUM 18: Sammel-, Lager- und Mehrwegsysteme aus Glas (SaLaMy Glas)

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 18: Sammel-, Lager- und Mehrwegsysteme aus Glas (SaLaMy Glas)" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 18: Sammel-, Lager- und Mehrwegsysteme aus Glas (SaLaMy Glas)

PROSUM 17: Repair-Open-Air | Reparaturstation im öffentlichen Raum (RESTA)

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 17: Repair-Open-Air | Reparaturstation im öffentlichen Raum (RESTA)" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 17: Repair-Open-Air | Reparaturstation im öffentlichen Raum (RESTA)

PROSUM 16: Nachhaltigkeit im Kostenartenplan (NIK) | Nachhaltigsinformation zum Haushalt

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 16: Nachhaltigkeit im Kostenartenplan (NIK) | Nachhaltigsinformation zum Haushalt" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 16: Nachhaltigkeit im Kostenartenplan (NIK) | Nachhaltigsinformation zum Haushalt

PROSUM 15: Nachhaltiger Einsatz von Chemikalien (NEChem)

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 15: Nachhaltiger Einsatz von Chemikalien (NEChem)" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 15: Nachhaltiger Einsatz von Chemikalien (NEChem)

PROSUM 14: Nachhaltige Einkauf von Chemikalien für die Anwendung im Studium (NACHAS)

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 14: Nachhaltige Einkauf von Chemikalien für die Anwendung im Studium (NACHAS)" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 14: Nachhaltige Einkauf von Chemikalien für die Anwendung im Studium (NACHAS)

PROSUM 13: Mega systainablilitiy Effects, Zero adverse Effects (MEZE] | Besonders empfehlenswerte, nachhaltige Produkte

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 13: Mega systainablilitiy Effects, Zero adverse Effects (MEZE] | Besonders empfehlenswerte, nachhaltige Produkte" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 13: Mega systainablilitiy Effects, Zero adverse Effects (MEZE] | Besonders empfehlenswerte, nachhaltige Produkte

PROSUM 12: Eco-friendly, Sustainable and innovative Shop (EcosiShop) | Umweltfreundlicher, nachhaltiger und innovativer Shop (uni-SHOP)

Bild

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 12: Eco-friendly, Sustainable and innovative Shop (EcosiShop) | Umweltfreundlicher, nachhaltiger und innovativer Shop (uni-SHOP)" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 12: Eco-friendly, Sustainable and innovative Shop (EcosiShop) | Umweltfreundlicher, nachhaltiger und innovativer Shop (uni-SHOP)

PROSUM 07: Re-use useful-Event-stuff | Re-use Veranstaltungsmaterial

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 07: Re-use useful-Event-stuff | Re-use Veranstaltungsmaterial" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 07: Re-use useful-Event-stuff | Re-use Veranstaltungsmaterial

PROSUM 03: Travel-Currency Exchange Café | Reisewährung-Austausch-Café

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 03: Travel-Currency Exchange Café | Reisewährung-Austausch-Café" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 03: Travel-Currency Exchange Café | Reisewährung-Austausch-Café

PROSUM 02: Bicyclepool-Fleet | Fahrradpool-Fuhrpark

Bild

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 02: Bicyclepool-Fleet | Fahrradpool-Fuhrpark" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 02: Bicyclepool-Fleet | Fahrradpool-Fuhrpark

PROSUM 001: Re-Use Hardware (Hardcycler)

Bild

Hier gibt es die Informationen zur Idee "PROSUM 001: Re-Use Hardware (Hardcycler)" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab. mehr zu: PROSUM 001: Re-Use Hardware (Hardcycler)

Projekte ...

Es gibt einen gemeinsamen Nenner in Form von Projekten ...

U2C 001: Nachhaltigkeit 17-169-232

Bild

Hier gibt es die Informationen zum Projekt "U2C 001: Nachhaltigkeit 17-169-232" zur den Grundlagen, der Anwendung und dem Monitoring der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (internationalen Entwicklungsziele), den 169 Vorgaben für Nachhaltigkeit und den 232 Indikatoren für Nachhaltigkeit aus dem SAI-Lab. mehr zu: U2C 001: Nachhaltigkeit 17-169-232

Angestoßene Projekte

Bild

Hier gibt es die Informationen zu den angestoßenen Projekten aus dem SAI-Lab. mehr zu: Angestoßene Projekte

Rahmenprojekte Nachhaltigkeit

Bild

Hier gibt es die Informationen über das Projekt zu den "Rahmenprojekten Nachhaltigkeit" aus dem SAI-Lab. Darüber veröffentlichen wir in einer dezidierten Struktur unsere Ideen für nachhaltige Entwicklung im Format von Projekten. Mit dem Ansporn "mindestens 1 Rahmenprojekt pro Nachhaltigskeitsziel" zeigen wir auf, was in aus einem Mikro-Think-Tank hervorgeht: Anregung für Praxis und Forschung, für "sofort ausprobieren" oder "eine gute Bachelorarbeit". Wir hoffen, es ist für jeden etwas dabei. mehr zu: Rahmenprojekte Nachhaltigkeit

Quervernetzt ...

Es bestehen, unter anderem, folgende Verbindungen zwischen Personen, Vereinen, Einrichtungen und Organisationen ...

Initiative lenosu market - "leave no stone unturned!"

Bild

Hier gibt es die Ideenbörse "lenosu market" mit dem Motto"leave no stone unturned!" aus dem SAI-Lab. Die Initiative sammelt Ideen und informiert über Möglichkeiten der Ausgestaltung von Nachhaltigkeit. Dazu wird ein Markt der Projekte angeboten. Die dort aufgeführten Ideen für nachhaltige Entwicklung und nachhaltiges Management greifen auf die 17 Nachhaltigkeitsziele, die 169 Nachhaltigkeitsvorgaben und 232 Indikatoren zur Nachhaltigkeit der Vereinten Nationen zurück. Es werden kurze Skizzen vorgestellt, ausformulierte Projektentwürfe präsentiert und konkrete Projektpläne angeboten. Im lenosu market finden sich darüber hinaus viele Ansätzen für Genossenschaftsmodelle, nachhaltige Geschäftsideen, sowie Anregungen für den Commons Start-up, mehr Allmende und das Gemeinwohl. mehr zu: Initiative lenosu market - "leave no stone unturned!"

Nachhaltigkeitsziele ...

Lupe

Die Verbindung zu einem oder mehreren Nachhaltigkeitszielen, den SDG ...

Nachhaltigkeitsvorgaben ...

Lupe

Die Verbindung zu den Nachhaltigkeitsvorgaben, den "SD Targets" (SDT).
Was ist das Ziel?
Gut gezielt, passend gehandelt, ins Schwarze getroffen ...

Nachhaltigkeitsindikatoren ...

Lupe

Die Verbindung zu einem Nachhaltigkeitsindikator oder einer jeweiligen Gruppe von mehreren der Nachhaltigkeitsindikatoren, den "SD indicators" der Agenda 2030 der Vereinten Nationen ...

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Adresse:

SAI-Lab, c/o TU Berlin
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
Webseite

Ansprechpartner im SAI-Lab:

Dr. Franz-Josef Schmitt
(0345) 55 - 25523
Von-Danckelmann-Platz 3

Webseite

Dipl. Geogr. Michael Hüllenkrämer
(0152) 072 90 584
Cranachstr. 7

Webseite

Prof. Dr. Thomas Friedrich
(030) 314 - 24128
Gebäude PC
Raum PC PC 201

Webseite

Nachhaltigkeit
Die Aktion, das Projekt oder das Programm ist folgenden Zielen der Nachhaltigkeit zugeordnet: