direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

KliMATOR 03: Makeathon-EnEff-HCBC-2025

Hier gibt es die Informationen zur Idee "KliMATOR 03: Makeathon-EnEff-HCBC-2025" in der Börse lenosu aus dem SAI-Lab.

Das SAI-Lab stellt vor ...

Der offene Beitrag vom SAI-Lab stammt aus dem Rahmenprojekt "KliMATOR".
Unter dem Titel "Makeathon-EnEff-HCBC-2025" stellen wir hier die Projektidee von Michael Hüllenkrämer vor ...

Informationstankstelle

Lupe

Hier gibt es Neuigkeiten bis zum 30.06.2022 (letzter Tag der Aktualisierung). Alle Informationen an der neuen "Tankstelle"! Diese Seite, wie auch alle anderen Seiten von www.chemie.tu-berlin.de/sai_lab, ziehen bis zum 31.12.2022 um auf www.sai-lab.de!
Die Projekte, Initiativen, Kampagnen und Publikationen und Veranstaltungen, sowie die Online-Kontakte zu Freunden vom dem Reallabor für nachhaltige Entwicklung, sowie der Mikro Think Tank für Nachhaltigkeit, werden unter www.sai-lab.de fortgesetzt ....

Endspurt zur Umsetzung der Energieeffizienz der Gebäude auf dem Hochschulcampus in Berlin Charlottenburg bis zum Ende des Jahr 2025

Dienstag, 01. September 2020

Lupe

Mit KliMATOR 03 "Makeathon-EnEff-HCBC-2025" wird soll der Endspurt zur Umsetzung der Energieeffizienz der Gebäude auf dem Hochschulcampus in Berlin Charlottenburg bis zum Ende des Jahr 2025 begleitet werden.

Frage: Was bedeuten "1000 Einzelmaßnahmen für die Energiewende auf dem Campus Charlottenburg" wenn mit dem Campus Charlottenburg die Standorte der Gebäude von der UdK und der TU Berlin (und des SWB und der Fraunhofer) gemeint sind, das sind grob "100"?  Dann ergibt die Formel: 1000 Einzelmaßnahmen geteilt durch 100 (Gebäude von UdK und TU Berlin) = 10 Maßnahmen? Sind das die 10 Maßnahmen aus einer etwas längeren Liste Maßnahmen, die besonders gut auf das eine Gebäude (in der Summe) passt, um anteilig die Ziele des Energiekonzepts des Landes Berlin für die Energiewende zu erreichen?
Das mit der Liste der allgemeinen Maßnahmen und der Zahl der konkreten Gebäude deckt sich ungefähr mit den Angaben aus dem Bericht "Eneff: HCBC HochschulCampus Berlin – Charlottenburg Demonstration eines innovativen Wärmeenergiemanagements für ein Bestandsquartier" von 2019.

Frage: Was bedeutet "1000 Einzelmaßnahmen für die Energiewende auf dem Campus Charlottenburg" wenn die Aussage "Wir wollen die Klimaschutzziele der Regierung auf dem Campus bereits 2025 erreichen“, stimmt? Wie konkret ist die Aussage für ein "das schaffen wir", wenn auf dem Campus Charlottenburg heute im Jahr 2020 noch keine offenkundig sichtbare Baustelle dazu eingerichtet ist? Welche Maßnahmen sind bereits umgesetzt, welche sind bereit angelaufen, wozu wird noch geplant, um bald loslegen zu können? Wie konkret ist der "5-Jahresplan" (ab 2020), wenn spätestens zum Ende des Jahres 2025 die Energiewende auf dem Hochschulcampus in Berlin Charlottenburg gefeiert werden soll? Wie praktisch wird mit dem Projekt zur Erreichung der Klimaschutzziele auch die nachhaltige Entwicklung vorangetrieben?

Nachhaltigkeitsziele: 

Nachhaltigkeitsziele

  • Siehe Rahmenprojekt

Nachhaltigkeitsvorgaben

  • Siehe Rahmenprojekt

Material

SenWiEnBe (2011): Energiekonzept 2020

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen (SenWiEnBe) (05.11.2011): Energiekonzept 2020. URL: https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/umwelt-und-naturschutzamt/umweltschutz/klima-energie/mdb-energiekonzept.pdf 

TU Berlin, Presse (2019): Berlin University Alliance plant neues Zentrum zum Klimawandel

Stabsstelle Kommunikation, Events und Alumni (TU Berlin, Presse) (16.07.2019): Berlin University Alliance plant neues Zentrum zum Klimawandel. Gemeinsame Pressemitteilung der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin, der Technischen Universität Berlin und der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Die Berliner Universitäten unterstützen Deutschland und Europa zum schnellen Handeln durch den Aufbau einer Wissenschaftsplattform. URL: URL: https://www.pressestelle.tu-berlin.de/menue/tub_medien/publikationen/medieninformationen/2019/juli_2019/gemeinsame_pressemitteilung/ 

Stanke / Steffan (2019): EnEff: HCBC

Tanja Stanke, Claus Steffan (2019): EnEff: HCBC. Technische Universität Berlin, Fak. VI, Fachgebiet für Gebäudetechnik und Entwerfen. URL: http://blog.gte.tu-berlin.de/wordpress/forschung/eneff-hcbc/ 

TU Berlin (2019): Eneff: HCBC

Technische Universität Berlin (TU Berlin) (10.2019): Eneff: HCBC HochschulCampus Berlin – Charlottenburg Demonstration eines innovativen Wärmeenergiemanagements für ein Bestandsquartier. DOI: 10.13140/RG.2.2.35967.56483. Project: EnEff: HCBC : Energy Efficient University Campus Berlin-Charlottenburg. URL: https://www.researchgate.net/publication/336563399_Eneff_HCBC_HochschulCampus_Berlin_-_Charlottenburg_Demonstration_eines_innovativen_Warmeenergiemanagements_fur_ein_Bestandsquartier 

UdK Berlin (2020): Forschung. Versorgungsplanung und Versorgungstechnik

Universität der Künste Berlin (UdK Berlin) (2020): Forschung. Versorgungsplanung und Versorgungstechnik. URL: https://www.udk-berlin.de/studium/architektur/fachgebiete/versorgungsplanung-und-versorgungstechnik/forschung/

https://www.udk-berlin.de/studium/architektur/fachgebiete/versorgungsplanung-und-versorgungstechnik/forschung/Darin: 

  • EnEff: Stadt: HCBC (1. Umsetzungsphase)
  • Abgeschlossene Forschungsprojekte: EnEff:Stadt: HCBC (Analyse- und Konzeptionsphase)

Ein Idee zum Rahmenprojekt

RaNa SDG 13 - KliMATOR

Bild

Hier gibt es die Informationen zur Idee für ein Rahmenprojekt Nachhaltigkeit SDG 13 "Rahmenprojekt Nachhaltigkeit SDG 13 - KliMATOR = Klimaschutz: Maßnahmen, Aktionen, Techniken, Organisationen und Resultate" aus dem SAI-Lab. mehr zu: RaNa SDG 13 - KliMATOR

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Adresse:

SAI-Lab, c/o TU Berlin
https://www.chemie.tu-berlin.de/sai_lab
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
Webseite
www.sai-lab.de

Ansprechpartner im SAI-Lab:

Dipl. Geogr. Michael Hüllenkrämer
(0152) 072 90 584
Cranachstr. 7

Webseite

Nachhaltigkeit
Die Aktion, das Projekt oder das Programm ist folgenden Zielen der Nachhaltigkeit zugeordnet: